Dienstag, 15.07.2008

Olympia 2008

Grünes Licht für Sosa und Breno

München - Der FC Bayern München hat dem Argentinier Jose Ernesto Sosa (23) und dem Brasilianer Breno (18) endgültig grünes Licht für die Teilnahme am olympischen Fußball-Turnier erteilt.

Sosa, bayern, olympia
© Getty

"Stand heute ist es so, dass Sosa und Breno von uns freigestellt werden", sagte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge im vereinseigenen fcb.tv.

"Wir sind der Meinung, dass für diese jungen Leute das Turnier ein guter Erfahrungswert ist", begründete Rummenigge die erwartete Freigabe der beiden Bayern-Profis.

Keine Freigabe für Lucio und Demichelis

Eine Absage hatte der deutsche Meister dagegen bereits frühzeitig den Olympia-Hoffnungen des Argentiniers Martin Demichelis (27) und des Brasilianers Lucio (30) erteilt. Auf die beiden Innenverteidiger will Trainer Jürgen Klinsmann zum Saisonstart nicht verzichten.

"Wir haben von Anfang an gesagt, dass Spieler, die über 23 Jahre alte sind, wie Demichelis oder Lucio, nicht freigestellt werden können, weil wir in dieser Zeit schon DFB-Pokal und Bundesliga spielen", erläuterte Rummenigge.

Das olympische Fußball-Turnier der Männer beginnt am 7. August und endet mit dem Finale am 23. August in Peking. Sosa und Breno werden neben dem Erstrundenspiel im DFB-Pokal der Bayern bei Rot-Weiß Erfurt maximal die ersten zwei Bundesligaspiele des Rekordmeisters am 15. August gegen den Hamburger SV sowie am 23. August bei Borussia Dortmund verpassen.


Diskutieren Drucken Startseite
13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.