Mittwoch, 02.07.2008

Fotografen-Streik bei den Bayern

Aufregung bei Klinsmanns Pressekonferenz

München - Jürgen Klinsmann hat bei seinem ersten öffentlichen Auftritt als neuer Trainer des deutschen Rekordmeisters FC Bayern München für Aufregung gesorgt.

Bundesliga, Fussball, Klinsmann
© Getty

Weil Fotografen bei der Pressekonferenz am Mittwoch in der Münchner Allianz Arena nur zu Beginn der Gesprächsrunde Bilder vom Ex-Bundestrainer schießen durften, verließen die rund zwei Dutzend Bildjournalisten geschlossen den Presseraum.

Klinsmann, der im Januar als neuer Bayern-Coach vorgestellt worden war, hatte zuvor über Bayern-Sprecher Markus Hörwick ausrichten lassen, dass er allergisch gegen Blitzlicht sei und ihn das Geräusch der Kameras störe.

Das könnte Sie auch interessieren
Max Kruse will gegen die Wölfe eine gute Figur machen

Kruse: "Sieg in Wolfsburg ein schönes Gefühl"

Marvin Matip will bei Ingolstadt bleiben

Matip schwört Ingolstadt Treue

Harald Strutz steht in der Kritik

Mainz: Mehr Ärger um Strutz


Diskutieren Drucken Startseite
21. Spieltag
22. Spieltag

Bundesliga, 21. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.