Mittwoch, 02.07.2008

Fotografen-Streik bei den Bayern

Aufregung bei Klinsmanns Pressekonferenz

München - Jürgen Klinsmann hat bei seinem ersten öffentlichen Auftritt als neuer Trainer des deutschen Rekordmeisters FC Bayern München für Aufregung gesorgt.

Bundesliga, Fussball, Klinsmann
© Getty

Weil Fotografen bei der Pressekonferenz am Mittwoch in der Münchner Allianz Arena nur zu Beginn der Gesprächsrunde Bilder vom Ex-Bundestrainer schießen durften, verließen die rund zwei Dutzend Bildjournalisten geschlossen den Presseraum.

Klinsmann, der im Januar als neuer Bayern-Coach vorgestellt worden war, hatte zuvor über Bayern-Sprecher Markus Hörwick ausrichten lassen, dass er allergisch gegen Blitzlicht sei und ihn das Geräusch der Kameras störe.

Das könnte Sie auch interessieren
Rudi Völler ist der Sportdirektor von Bayer Leverkusen

Völler: "Eine verfluchte Saison"

Dieter Hecking fordert eine Fair-Play-Diskussion im Fußball

Hecking fordert Fair-Play-Diskussion: "Werte werden mit Füßen getreten"

Klaas-Jan Huntelaar erzielte sein zweites Saisontor

Huntelaar rettet Schalke-Remis gegen Leipzig


Diskutieren Drucken Startseite
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
30. Spieltag
31. Spieltag

Bundesliga, 30. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.