Dienstag, 01.07.2008

News und Gerüchte

Saviola statt Di Natale?

München - Felix Magaths Wunschstürmer ist vom Markt. Antonio Di Natale hat in Udinese seinen Vertrag verlängert und wechselt damit nicht zum VfL Wolfsburg.

Saviola, Rela Madrid
© Getty

Einen neuen Stürmer will Magath allerdings nach wie vor. Neuester Kandidat laut "Wolfsburger Nachrichten": Javier Saviola von Real Madrid.

"Warum sollten wir Saviola nicht holen? Möglich wäre das, auch finanziell", zitiert das Blatt Informanten aus VfL-Kreisen. "Der VfL hat schon Andrea Barzagli bezahlen können. Dann kann er auch Saviola holen."

Der 26-jährige Argentinier kam bei den Königlichen in der letzten Saison lediglich auf neun Einsätze und erzielte dabei drei Tore. Saviola steht beim Schuster-Klub noch bis 2011 unter Vertrag.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Arsenal plündert bei Werder: Bremens Amaury Bischoff wechselt zum FC Arsenal. Der 21-jährige Mittelfeldspieler, der bei Werder nur im Regionalligateam zum Einsatz kam, wurde von Gunners-Coach Arsene Wenger zum Wechsel überredet.

"Bremen war super. Aber Arsenal ist eine Riesenchance", so Bischoff in "Bild". "Wenger kennt mich seit meiner Zeit in Straßburg und glaubt an meine Qualität. Er traut mir zu, mich in der ersten Mannschaft durchzusetzen."

Werder-Sportdirektor Klaus Allofs zum Abgang des Portugiesen mit französischem Pass: "Wir wollten gerne mit Amaury verlängern, aber er hatte andere Vorstellungen."

Atouba und Schottland: Trotz Vertrages bis 2009 darf Timothee Atouba den Hamburger SV verlassen. Aus Schottland gibt es nun offenbar einen ernsthaften Interessenten. Wie "Bild" berichtet, hat Celtic Glasgow eine mündliche Absichtserklärung abgeben, den Linksverteidiger verpflichten zu wollen.

Boateng und Dortmund - oder Stuttgart: Dortmund ist angeblich weiterhin an einer Verpflichtung von Kevin-Prince Boateng interessiert. Der 21-Jährige kam nach seinem Wechsel von Berlin bei den Tottenham Hotspur nur sporadisch zum Einsatz und liebäugelt deshalb damit, London wieder zu verlassen.

Allerdings soll Boateng auf Grund seines bis 2011 laufenden Vertrages in Tottenham nur ausgeliehen werden. "Wir äußern uns erst dazu, wenn es wirklich etwas zu verkünden gibt", so BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke.

Konkurrenz bekommen die Schwarz-Gelben jetzt vom VfB Stuttgart. Nach Angaben der "Stuttgarter Nachrichten" wollen die Schwaben Boateng ebenfalls nicht sofort kaufen, sondern zunächst nur ausleihen. 600.000 Euro soll die Leihgebühr betragen. Außerdem soll eine Kaufoption vereinbart werden. Das Problem: Boatengs Gehalt von ca. 3,5 Millionen Euro will der VfB nur zum Teil übernehmen. Zwei Millionen wollen die Schwaben bezahlen, den Rest müsste Tottenham weiter übernehmen.

Kern weiter erstklassig: Hansa Rostocks Kapitän Enrico Kern könnte auch in der nächsten Saison erstklassig spielen. "Es gibt Anfragen von einigen Klubs", sagt Berater Wolfgang Fahrian. Vor allem der VfL Bochum soll am 29-jährigen Angreifer interessiert sein.

"Wenn unter den Anfragen eine ist, die einem Sechser im Lotto gleichkäme, könnte ich ins Grübeln kommen. Ansonsten konzentriere ich mich auf Hansa", so Kern.

Bundesliga 1 Sommerpause Werder Bremen Schalke 04 HSV H96 Wolfsburg KSC VfB Gladbach Leverkusen VfL Bochum Cottbus FCB Köln BVB 09 Frankfurt Bielefeld BSC Hoffenheim

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Ralph Hasenhüttl hat sich mit RB Leipzig als Aufsteiger direkt für die Champions League qualifiziert

Hasenhüttl will "um die fünf Neue mit richtig Qualität"

Marco Reus spielt seit 2012 für Borussia Dortmund

BVB-Pechvogel Reus mit Kreuzband-Teilriss

Der Hamburger SV hat dieses Saison den Klassenerhalt gesichert

Medien: Sechs Stars hätten den HSV im Abstiegsfall verlassen sollen


Diskutieren Drucken Startseite
34. Spieltag
33. Spieltag

Bundesliga, 34. Spieltag

Bundesliga, 33. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.