"Fernando wird wechseln"

Von SPOX
Freitag, 18.07.2008 | 11:23 Uhr
Meira
© Getty
Advertisement
NFL Draft
Fr27.04.
Wo landet der deutsche Wide Receiver?
Serie A
CFC Genua -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Newcastle
Primera División
Bilbao -
Levante
Primeira Liga
FC Porto -
Setubal
Championship
Derby County -
Cardiff
J1 League
Kashima -
Kobe
Super Liga
Roter Stern -
Cukaricki
DBU Pokalen
Bröndby -
Midtjylland
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Univ Chile
First Division A
Genk -
Brügge
Championship
Fulham -
Sunderland
Ligue 1
Montpellier -
St. Etienne
Primera División
Levante -
FC Sevilla
J1 League
Kobe -
Kawasaki
Primera División
Espanyol -
Las Palmas
Premier League
Liverpool -
Stoke
CSL
Guangzhou Evergrande -
Jiangsu
Championship
Aston Villa -
Derby County
Premier League
Huddersfield -
Everton
Primera División
Real Sociedad -
Bilbao
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Rijeka
Ligue 1
Lyon -
Nantes
Serie A
AS Rom -
Chievo Verona
Championship
Middlesbrough -
Millwall
Premier League
Swansea -
Chelsea
Primera División
Real Madrid -
Leganes
Primeira Liga
Benfica -
Tondela
Ligue 1
Bordeaux -
Dijon
Ligue 1
Lille -
Metz
Ligue 1
Monaco -
Amiens
Ligue 1
Strassburg -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Caen
Premier League
Crystal Palace -
Leicester (Delayed)
Primera División
Villarreal -
Celta Vigo
Serie A
Inter Mailand -
Juventus
Premier League
Southampton -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Burnley -
Brighton (Delayed)
Primera División
Getafe -
Girona
Serie A
Crotone -
Sassuolo
Premiership
Celtic -
Rangers
Eredivisie
Feyenoord -
Sparta
Ligue 1
Rennes -
Toulouse
Serie A
Sampdoria -
Cagliari
Serie A
Atalanta -
CFC Genua
Serie A
Bologna -
AC Mailand
Serie A
Hellas Verona -
SPAL
Serie A
Benevento -
Udinese
Premier League
West Ham -
Man City
Primera División
Alaves -
Atletico Madrid
Ligue 1
Angers -
Marseille
Premier League
Man United -
Arsenal
Superliga
Bröndby -
Nordsjälland
Serie A
Florenz -
Neapel
Primera División
Valencia -
Eibar
Primeira Liga
Maritimo -
FC Porto
Primera División
La Coruna -
FC Barcelona
Serie A
FC Turin -
Lazio
Ligue 1
PSG -
Guingamp
Premier League
FK Krasnodar -
Lok Moskau
Premier League
Tottenham -
Watford
Primera División
Real Betis -
Malaga
Copa Libertadores
Nacional -
Santos
J1 League
Kobe -
Tokyo
Premier League
Brighton -
Man United
Primera División
FC Sevilla -
Real Sociedad
Primera División
Girona -
Eibar
Premier League
Stoke -
Crystal Palace
CSL
Guangzhou R&F -
Shanghai Shenhua
Primera División
Bilbao -
Real Betis
Serie A
AC Mailand -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Southampton
Primera División
Celta Vigo -
La Coruna
Premier League
Leicester -
West Ham (DELAYED)
Primera División
Villarreal -
Valencia
Serie A
Juventus -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Swansea (Delayed)
Premier League
Watford -
Newcastle (Delayed)
J1 League
Hiroshima -
Kobe
Serie A
Udinese -
Inter Mailand
Premier League
Man City -
Huddersfield
Serie A
Lazio -
Atalanta
Serie A
Chievo Verona -
Crotone
Serie A
CFC Genua -
Florenz
Serie A
Neapel -
FC Turin
Premier League
Chelsea -
Liverpool
Premier League
Arsenal -
Burnley
Primeira Liga
FC Porto -
Feirense

München - Beim UI-Cup-Auftakt gegen Saturn Ramenskoje (Sa., 16 Uhr im SPOX-TICKER) muss der VfB Stuttgart auf mehrere Stammkräfte verzichten.

So fällt neben den deutschen EM-Fahrern Mario Gomez, Thomas Hitzlsperger und Jens Lehmann, die allesamt am Samstag zurückerwartet werden, wohl auch Fernando Meira aus. Beim Portugiesen besteht noch körperlicher Nachholbedarf.

Dieses Defizit wird er nun wohl nicht mehr am Neckar aufarbeiten. Nach wochenlangen Spekulationen um einen Abgang stellt Meiras Berater nun bei "Sport Bild online" klar, dass sein Klient den VfB verlassen wird: "Ja, Fernando wird wechseln", so Roger Wittmann

Meira soll die Stuttgarter Verantwortlichen bereits über seinen Entschluss unterrichtet haben. Vor allem über die Entscheidung, ihn als Kapitän abzusetzen, soll der Portugiese erbost gewesen sein. Als mögliche neue Vereine gelten derzeit Juventus Turin und der FC Liverpool. 

Friedrich zu teuer

Als Nachfolger schien lange Zeit Arne Friedrich die Nummer eins zu sein. Wie die "Stuttgarter Zeitung" berichtet, ist der Transfer allerdings vom Tisch. Die hohe Ablösesumme plus ein saftiges Jahresgehalt seien den Schwaben zuviel des Guten.

Dafür ist nun Khalid Boulahrouz ein ernsthafter Kandidat, wie auch Manager Horst Heldt bestätigt: "Ja, wir sind in Verhandlungen. Wir würden ihn gerne haben und mit ihm arbeiten. Noch ist keine Entscheidung getroffen." Der niederländische Nationalspieler, letzte Saison an den FC Sevilla ausgeliehen, steht derzeit noch beim FC Chelsea unter Vertrag.

Boulahrouz absolvierte von 2004 bis 2006 52 Bundesligaspiele für den Hamburger SV ehe er seinen Abgang nach London provozierte.

Soll ich Hitzlsperger in meinen Kader aufnehmen? Jetzt mit dem SPOX-Rating-Tool für Online-Manager checken!

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung