Samstag, 05.07.2008

Testspiele der Bundesligisten

Nur Bochum verliert

München - Knapp eineinhalb Monate vor dem Bundesliga-Start testen die Vereine ihre aktuelle Form. Während Cottbus, Leverkusen, Frankfurt, Bielefeld, Mönchengladbach und Karlsruhe allesamt Siege einfahren konnten, musste Bochum eine überraschende Niederlage hinnehmen.

Bochum, Dabrowski
© Getty

VfL Bochum - Anorthosis Famagusta: Der VfL unterlag gegen die Auswahl von Anorthosis Famagusta aus Zypern mit 1:2 (0:1). Vor 2000 Zuschauern in Wanne-Eickel erzielte Christoph Dabrowski mit einem Foulelfmeter (75. Minute) den zwischenzeitlichen Ausgleich für Bochum. Lukasz Sosin (32.) und der Brasilianer Tiquinho (77.) waren für Famagusta erfolgreich.

Koller, der dem Ergebnis keine Bedeutung beimaß und bei seiner Aufstellung experimentierte, musste gegen den amtierenden zyprischen Meister neben Zugang Christian Fuchs auch auf Anthar Yahia und Joel Epalle verzichten.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

FC Bayern München - FC Bayern München II: Der deutsche Rekordmeister kam im ersten inoffiziellen Testspiel nicht über ein Remis hinaus. 2:2 endete das 45-Minuten-Duell der Profis gegen die Amateure des FC Bayern. Toni Kroos und Gastspieler Joseph Ngwenya schossen die Erste zweimal in Führung, Daniel Sikorski glich jeweils für die Zweite aus.

Bayer Leverkusen - SV Darmstadt: Die Mannschaft von Trainer Bruno Labbadia bezwang den Regionalliga-Aufsteiger SV Darmstadt mit 4:1 (4:0). Mann des Tages war Stefan Kießling. Der Nationalspieler erzielte insgesamt drei Tore, den vierten Treffer steuerte vor rund 3000 Zuschauern Dimitri Bulykin bei.

Eintracht Frankfurt - Hochtaunusauswahl: Eintracht Frankfurt hat das erste Testspiel der Vorbereitung gewonnen. Gegen eine Hochtaunusauswahl gewann die Eintracht deutlich mit 11:0 (7:0). Die Tore erzielten MIchael Fink (3), Marcel Heller (2), Kreso Ljubicic (2), Alexander Meier, Neuzugang Markus Steinhöfer, Faton Toski und U23-Stürmer Juvhel Tsoumou.

Arminia Bielefeld - FC Kreuztal 08: Das Team von Michael Frontzeck bezwang den Kreisligisten FC Kreuztal 08 mit 10:0 (4:0). Neuzugang Berat Sadik aus Finnland steuerte zwei Treffer bei. Die weiteren Tore für die Ostwestfalen erzielten Zlatko Janjic (2), Thilo Versick, Oliver Kirch, Artur Wichniarek, Radim Kucera, Christian Eigler und Siyabonga Nkosi.

Karlsruher SC - Offenburger FC: Auch im dritten Testspiel ist der KSC siegreich. Die Badener schlugen den Oberliga-Aufsteiger Offenburger FC klar mit 4:0 (1:0). Die Treffer markierten Alexander Iashvili, Christian Timm, Antonio da Silva und Timo Staffeldt. KSC-Trainer Edmund Becker, der zur Pause zehnmal wechselte, musste dabei auf Michael Mutzel, Godfried Aduobe (beide Muskelprobleme) und Andeas Görlitz (Sprunggelenksverletzung) verzichten.

Borussia Mönchengladbach - FC Wegberg-Beeck: Mönchengladbach besiegte den Verbandsligisten FC Wegberg-Beeck mit 4:0 (0:0). Die Tore für die Fohlen erzielten Thomas Kleine (55.), Nationalspieler Marko Marin (58., Foulelfmeter), Adem Demir (64.) und Moses Lamidi. Neuzugang Jan-Ingwer Callsen-Bracker konnte wegen eines Halsinfektes noch nicht mitwirken.

Energie Cottbus - Döbelner SC: Gegen den Leipziger Bezirksligisten Döbelner SC gewann Energie Cottbus vor 1.496 Zuschauern mit 5:0. Die Tore für die Lausitzer schossen Dimitar Rangelow (17./42.), Branko Jelic (85.) und Daniel Ziebig (87.). Der Döbelner Zerge traf zudem ins eigene Tor (36.). Cottbus setzte insgesamt 23 Spieler ein, darunter auch Ersatztorwart Tomislav Piplica.

Bundesliga 1 Sommerpause Werder Bremen Schalke 04 HSV H96 Wolfsburg KSC VfB Gladbach Leverkusen VfL Bochum Cottbus FCB Köln BVB 09 Frankfurt Bielefeld BSC Hoffenheim
SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Julian Nagelsmann sieht dem Topspiel gegen Hoffenheim gelassen entgegen

Stimmen: "Der Druck liegt total bei Dortmund"

Im Duell der TSG gegen Frankfurt gab's wenig Fußballkunst zu sehen

Hübner köpft TSG last minute auf Platz drei

Laut Matthäus steht auch Monacos Bakayoko auf Bayerns Zettel

Matthäus weiß, wer auf Bayerns Einkaufsliste steht


Diskutieren Drucken Startseite
31. Spieltag
32. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Bundesliga, 32. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.