Werder-Sorgenkind zu Inter?

Mourinho will Carlos Alberto

Von SPOX
Mittwoch, 25.06.2008 | 13:07 Uhr
Bundesliga, Werder Bremen, Klaus Allofs, Inter Mailand, Jose Mourinho, Carlos Alberto, Rafael Sobis, Betis Sevilla, Hamburger SV, FC Sochaux, Rabiu Afolabi, VfB Stuttgart
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
SoLive
Tosu -
Urawa
CSL
SoLive
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

München - Es gibt Neues von Werders teuerstem Transfer aller Zeiten. Carlos Alberto ist vielleicht schneller wieder in Europa zu sehen, als bisher angenommen.

Der 23-jährige Mittelfeldspieler hat laut "Bild" das Interesse seines einstigen Mentors Jose Mourinho (Inter Mailand) geweckt. 2004 gewann das Duo mit dem FC Porto die Champions League.

"Ich habe mit Mourinho geredet, aber das war noch nichts Konkretes", so Alberto. "Doch ich sehe tatsächlich die Möglichkeit zu einem Wechsel. Ich dementiere das nicht, es ist nicht unmöglich."

Mourinho stichelt gegen Werder

Mourinho hat Albertos Wechsel zu Werder ohnehin nie verstanden: "Er hätte gleich bei einem großen europäischen Klub unterschreiben sollen." Auch der Mittelfeldspieler sieht seinen Wechsel nach Bremen inzwischen als großes Missverständnis: "Es war ein Fehler, Mourinho hat recht."

Nach einer verkorksten Hinrunde in Bremen und einigen Negativ-Schlagzeilen wurde Alberto zuletzt an den FC Sao Paulo ausgeliehen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung