Von Vasquez bis Junghans:

Die Elf der Klinsmänner

SID
Montag, 30.06.2008 | 13:50 Uhr
Fußball, Bundesliga, FC Bayern München, Jürgen Klinsmann, Martin Vasquez, Nick Theslof, Christian Nerlinger, Michael Henke, Walter Junghans, Philipp Laux, Oliver Schmidtlein, Marcelo Martins, Thomas Wilhelmi, Darcy Norman
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

München - Das Sommermärchen 2006 hat Jürgen Klinsmann bis ins letzte Detail geplant, auch beim FC Bayern München überlässt er nichts dem Zufall.

Akribisch wie vor der WM hat Klinsmann seine erste Saison als Vereinstrainer vorbereitet und bei der Zusammenstellung des Funktionsteams seine eigenen Vorstellungen durchgesetzt. Zu den elf Klinsmännern gehören neben Assistenz-, Torwart- und Fitnesstrainern erstmals auch ein Teammanager, Chefanalytiker und Sportpsychologe.

Martin Vasquez, Co-Trainer:  Klinsmann schätzt den 44-jährigen gebürtige Mexikaner als "permanenten Antreiber, der die Spieler mit Leidenschaft und Engagement führt". Von 1988 bis 1992 betritt der US-Staatsbürger zehn Länderspiele für die mexikanische Nationalmannschaft.

Nick Theslof, Co-Trainer: Der 30-jährige US-Amerikaner wird mit Klinsmann und Vasquez die Trainingsarbeit leisten, aber auch als internationaler Scout das Team von Chefscout Wolfgang Dremmler unterstützen. Er gehörte schon bei der WM 2006 zum Klinsmann-Team.

Christian Nerlinger, Teammanager: Der frühere Bundesliga-Profi übernimmt organisatorische und administrative Aufgaben. An der Seite von Klinsmann gewann Nerlinger mit dem FC Bayern 1996 den UEFA-Cup und wurde 1997 deutscher Meister. Ende 2005 beendete er seine aktive Karriere beim 1. FC Kaiserslautern.

Michael Henke, Chefanalytiker: Der langjährige Assistent von Meistertrainer Ottmar Hitzfeld soll sowohl die Gegner wie auch die eigenen Spieler analysieren. «Henke ist für diese Aufgabe perfekt geeignet», sagt Klinsmann über den 51-Jährigen.

Walter Junghans, Torwarttrainer: Der frühere Bayern-Keeper gehörte schon in der Vorsaison zum Trainerstab und wird als Nachfolger von Sepp Maier hauptverantwortlicher Torwarttrainer. Erfahrung sammelte der 49-Jährige schon beim 1. FC Köln, Benfica Lissabon und Athletico Bilbao.

Philipp Laux, Sportpsychologe: Der ehemalige Bundesliga-Torwart spielte beim SSV Ulm und Borussia Dortmund und greift Klinsmann in sportpsychologischen Fragen unter die Arme.

Fitness- und Reha-Trainer:  Die erfahrenen Fitness- und Reha-Trainer Oliver Schmidtlein, Marcelo Martins, Thomas Wilhelmi und Darcy Norman vervollständigen den Betreuerstab.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung