Butt verlässt Benfica

SID
Mittwoch, 04.06.2008 | 11:37 Uhr
Fußball, Bundesliga, Bayern München, Hans-Jörg Butt, Benfica Lissabon
© Getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Lissabon - Der Wechsel von Torwart Hans-Jörg Butt zum deutschen Rekordmeister FC Bayern München rückt näher. Der Ex-Leverkusener löste den Vertrag mit seinem bisherigen Klub Benfica Lissabon auf und kann den Traditionsklub damit ablösefrei verlassen.

Der portugiesische Rekordmeister teilte mit, dass beide Seiten sich auf die vorzeitige Auflösung des bis 2009 laufenden Vertrags geeinigt hätten. Mit dem Schritt erfüllte Butt eine Forderung des FC Bayern.

"Uns sind wahnsinnig viele Torhüter angeboten worden. Eine Voraussetzung war, dass einer ablösefrei kommt", erklärte Bayern-Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge in der "Sport Bild". Zugleich lobte Rummenigge Schlussmann Butt. "Vom Charakter her kenne ich keinen besseren Spieler."

Nummer 2 hinter Rensing

Butt war vor einem Jahr von Leverkusen zu Benfica gewechselt und gehörte dort zu den bestbezahlten Profis. Der dreimalige Nationalkeeper kam in Lissabon aber nicht über die Rolle des Reservisten hinter dem Portugiesen Quim hinaus.

Der FC Bayern hatte in der vergangenen Woche Gespräche mit dem 34-Jährigen bestätigt. Butt soll in München die Nummer 2 hinter dem Oliver-Kahn-Nachfolger Michael Rensing werden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung