Bundesliga

Verlässt Harnik Werder?

SID
Montag, 09.06.2008 | 15:18 Uhr
Fußball, Bundesliga, Martin Harnik, Werder Bremen
© Getty
Advertisement
Club Friendlies
DiLive
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Def y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
RB Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Super Liga
Sa19:00
Partizan -
Javor
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
RB Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Super Liga
So19:00
Rad -
Crvena zvezda
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer 04 Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Ligue 2
Mo20:45
Auxerre -
Lens
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Do02:45
Santos -
Flamengo
Ligue 2
Fr20:00
Lens -
Nimes
First Division A
Fr20:30
Lüttich -
Genk
Championship
Fr20:45
Sunderland -
Derby
J1 League
Sa12:00
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Sa13:30
Celtic -
Hearts
Championship
Sa16:00
Fulham -
Norwich
Club Friendlies
Sa16:45
RB Leipzig -
Stoke
Ligue 1
Sa17:00
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Sa18:30
Tottenham -
Juventus
Championship
Sa18:30
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Sa20:00
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Sa20:00
Montpellier -
Caen
Ligue 1
Sa20:00
Troyes -
Rennes
CSL
So13:35
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
So14:30
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
So15:00
Lille -
Nantes
Allsvenskan
So15:00
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
So15:15
SC Freiburg -
Turin
Championship
So17:30
Bolton -
Leeds
First Division A
So18:00
Anderlecht -
Oostende
Club Friendlies
So20:30
Inter Mailand -
Villarreal

Bremen - Martin Harnik erwägt angeblich seinen Abschied von Werder Bremen. Österreichischen Medienberichten zu Folge soll der Nationalspieler des EM-Gastgebers bereits Kontakte mit anderen Klubs in Deutschland und im Ausland haben.

"Aber in erster Linie habe ich meine Visitenkarte für Werder Bremen abgegeben, nach der EM schauen wir weiter", sagte Harnik nach der 0:1-Niederlage der Österreicher gegen Kroatien in Wien.

Werder will den Stürmer nicht gehen lassen. Zu den Gerüchten sagte Manager Klaus Allofs: "Das kann ich nicht verstehen. Es ist alles mit ihm besprochen."

Fred im Anflug? 

Werder ist unterdessen weiter auf der Suche nach einem Stürmer, und der brasilianische Nationalspieler Fred ist dabei einer von mehreren Kandidaten. "Er zählt zu dem Kreis von Spielern, die in unser Profil passen", bestätigte Allofs übereinstimmende Medienberichte.

Der Manager schränkte allerdings ein, dass der Angreifer von Olympique Lyon bei der derzeit verlangten Ablösesumme von rund 15 Millioner Euro "kein Thema" sei.

Harnik steht hinten an

Werder habe außerdem neben den etablierten Angreifern Markus Rosenberg, Hugo Almeida und Boubacar Sanogo in Harnik noch einen starken Nachwuchsmann, der im ersten EM-Spiel erneut sein Talent gezeigt habe.

Der gebürtige Hamburger, der an diesem Dienstag im Teamquartier in Stegersbach im Burgenland seinen 21. Geburtstag feiert, kam in der vergangenen Saison nur zu neun Bundesligaeinsätzen und spielte zuletzt in der Regionalligamannschaft des Vize-Meisters.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung