Donnerstag, 12.06.2008

News und Gerüchte

Rummenigge: "Kroos bleibt in München!"

München - Der FC Bayern hat dem Karlsruher SC eine Absage erteilt: Youngstar Toni Kroos wird auch in der kommenden Saison in München spielen.

kroos, toni, bayern, münchen
© Getty

Im Zuge der Verpflichtung von Andreas Görlitz hatte KSC-Manager Rolf Dohmen an der Säbener Straße angefragt. Im "Kicker" erklärte nun Bayerns Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge: "Wir geben Toni Kroos nicht ab, egal welcher Verein kommt."

Dafür ist der Transfer des 19-Jährigen Stefano Celozzi von Bayerns Amateur-Mannschaft nach Karlsruhe so gut wie in trockenen Tüchern. Laut Dohmen müssten "nur noch Details geklärt werden."

Auch bei der Verpflichtung von Antonio da Silva aus Stuttgart hat der KSC offenbar ganz gute Karten. VfB-Manager Horst Heldt jedenfalls bestätigte im "Kicker": "Da Silva und wir sind in Gesprächen mit Karlsruhe und drei anderen Vereinen. Momentan sieht es so aus, als ob es sich in Richtung Karlsruhe entwickelt." Die Ablöse wird sich dabei auf etwa eine Millionen Euro belaufen.

Barca angeblich an Toni und Ribery interessiert: Reine Spekulation ist dagegen eine Meldung der "El Mundo Deportivo." Die spanische Sportzeitung berichtete, Karl-Heinz Rummenigge und der Präsident des FC Barcelona, Juan Laporta, würden sich am Donnerstag am Rande einer G-14-Sitzung in Barcelona treffen, um über mögliche Transfers zu verhandeln. Laut "El Mundo Deportivo" soll Barca ein Auge auf Luca Toni und Franck Ribery geworfen haben. Dass die Münchner einen ihrer beiden Topstars ziehen lassen, ist indes mehr als unwahrscheinlich.

Bruchhagen bei Larsen skeptisch: Mittlerweile unwahrscheinlich ist auch ein Wechsel des Angreifers Sören Larsen von Schalke 04 nach Frankfurt. Sowohl die Ablöseforderungen aus Gelsenkirchen als auch die Gehaltsvorstellungen des dänischen Nationalspielers liegen offenbar über der finanziellen Schmerzgrenze der Eintracht. Frankfurt-Boss Heribert Bruchhagen: "Aufgrund mehrerer Faktoren gehe ich nicht davon aus, dass Sören Larsen zu uns kommt."

Bochum holt Freier zurück: Paul Freier hat beim VfL Bochum einen Vertrag bis 2013 unterschrieben. Für 1,1 Millionen Euro Ablöse wechselt der 28-Jährige von Bayer Leverkusen an die Ruhr. Damit kehrt Freier dorthin zurück, wo er 2004 unter Peter Neururer in der Bundesliga seinen Durchbruch schaffte.

"Es war eine tolle und lehrreiche Zeit in Leverkusen. Aber zuletzt war ich nur dritte Wahl, da war es Zeit, etwas anderes zu machen", sagte der Mittelfeldspieler im "Kicker".

Werder dementiert Gerüchte um Frings: Bremens Sportdirektor Klaus Allofs hat das Gerücht dementiert, Werder-Star Torsten Frings stehe beim FC Arsenal offiziell auf der Einkaufsliste.

"Gerüchte gehören zu einer EM wie der Ball. Es liegt aber keine Anfrage für Frings aus England vor", so der 51-Jährige. Gleiches gilt für eine angebliche Anfrage des 1. FC Nürnberg für den österreichischen Nationalspieler Martin Harnik. Allofs: "Harnik ist nicht auf dem Markt."

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.