Barzagli-Wechsel perfekt - Butt zu Bayern?

Von SPOX
Mittwoch, 28.05.2008 | 11:22 Uhr
Barzagli, Palermo
© Getty
Advertisement
A-League
Melbourne City -
Adelaide Utd
Primera División
Alaves -
Leganes
Serie A
Atalanta -
Neapel
Eredivisie
Ajax -
Feyenoord
Ligue 1
Nizza -
St. Etienne
Serie A
Bologna -
Benevento
Serie A
Lazio -
Chievo Verona
Serie A
Hellas Verona -
Crotone
Serie A
Sampdoria -
Florenz
Serie A
Udinese -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
FC Turin
Primera División
Real Madrid -
La Coruna
Eredivisie
Heracles -
PSV
Ligue 1
Monaco -
Metz
Premier League
Southampton -
Tottenham
First Division A
Genk -
Anderlecht
Serie A
Cagliari -
AC Mailand
Primera División
Real Sociedad -
Celta Vigo
Primera División
Real Betis -
FC Barcelona
Serie A
Inter Mailand -
AS Rom
Ligue 1
Lyon -
PSG
Serie A
Juventus -
CFC Genua
Premier League
Swansea -
Liverpool
Primera División
Eibar -
Malaga
Coupe de France
Nantes -
Auxerre
League Cup
Bristol City -
Man City
Premiership
Partick Thistle -
Celtic
Coupe de France
Epinal -
Marseille
Copa del Rey
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Coupe de France
PSG -
Guingamp
Serie A
Lazio -
Udinese
Copa del Rey
Alaves -
Valencia
Serie A
Sampdoria -
AS Rom
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Coupe de France
Monaco -
Lyon
Copa del Rey
Real Madrid -
Leganes
Indian Super League
Kalkutta -
Chennai
First Division A
Brügge – Oostende
Coupe de France
Straßburg -
Lille
Copa del Rey
FC Barcelona -
Espanyol
A-League
Melbourne Victory -
FC Sydney
Ligue 1
Dijon -
Rennes
Primera División
Bilbao -
Eibar
Primera División
La Coruna -
Levante
Championship
Bristol City -
QPR
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Ligue 1
PSG -
Montpellier
Serie A
Sassuolo -
Atalanta
Primera División
Malaga -
Girona
Ligue 1
Angers -
Amiens
Ligue 1
Guingamp -
Nantes
Ligue 1
Metz -
Nizza
Ligue 1
St. Etienne -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Troyes
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Serie A
Chievo Verona -
Juventus
Primera División
Leganes -
Espanyol
Eredivisie
Utrecht -
Ajax
Eredivisie
Feyenoord -
Den Haag
Ligue 1
Lille -
Strassburg
Serie A
Turin – Benevento
Serie A
Neapel – Bologna
Serie A
Crotone -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Hellas Verona
Serie A
CFC Genua -
Udinese
Premiership
Ross County -
Rangers
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
Ligue 1
Bordeaux – Lyon
First Division A
Lüttich – Anderlecht
Serie A
AC Mailand -
Lazio
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Sampdoria
Ligue 1
Marseille -
Monaco
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis
Primeira Liga
Belenenses -
Benfica
Coppa Italia
Atalanta -
Juventus
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Coupe de la Ligue
Rennes -
PSG
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)
Coppa Italia
AC Mailand – Lazio
Premier League
Tottenham -
Man United
Coupe de la Ligue
Monaco -
Montpellier
Primeira Liga
Sporting -
Guimaraes
Premier League
Man City -
West Brom (Delayed)
Premier League
Everton -
Leicester (Delayed)
Premier League
Stoke -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
Brighton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Newcastle -
Burnley (Delayed)
Indian Super League
Mumbai City – Jamshedpur
Premier League
Burnley -
Man City
Premiership
Kilmarnock -
Celtic
Championship
Leeds -
Cardiff
Serie A
Sampdoria -
FC Turin
Premier League
Arsenal -
Everton
Premier League
Man United -
Huddersfield
Serie A
Inter Mailand -
Crotone
Premier League
West Brom -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth – Stoke (DELAYED)
Premier League
Brighton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Leicester – Swansea (Delayed)

München - Sommerpause in der Bundesliga, alles blickt zur EM nach Österreich und in die Schweiz.

Gearbeitet wird bei den Bundesliga-Klubs natürlich dennoch. Ganz besonders beim VfL Wolfsburg.

Die Niedersachsen haben mit Andrea Barzagli von US Palermo einen weiteren Weltmeister verpflichtet. "Wir sind uns mit Wolfsburg einig geworden. In den nächsten Tagen wird die Unterschrift unter den Vertrag gesetzt", so Barzaglis Berater Claudio Orlandi.

Über 2 Millionen Netto-Verdienst

Nach Cristian Zaccardo ist der 27-jährige Innenverteidiger der zweite Spieler, der aus Italien nach Wolfsburg wechselt. Die Wölfe setzten sich im Transferpoker gegen den AC Florenz durch. "Florenz lag mit seinem Angebot um 200.000 Euro niedriger als unsere Forderung", so Orlandi im "Corriere dello Sport".

Barzagli soll in Wolfsburg mit 2,1 Millionen Euro Netto-Gehalt Topverdiener werden und zwischen 10 und 15 Millionen Ablöse kosten.

Butt und Bayern: Nachdem sich der vermeintliche Wunschkandidat Mark Schwarzer für den FC Fulham entschied, soll nun Jörg Butt die neue Nummer zwei beim FC Bayern werden.

"Ja, wir führen Gespräche mit ihm", sagte Uli Hoeneß in "Bild". Derzeit steht der 34-Jährige bei Benfica Lissabon unter Vertrag und soll 1,5 Millionen Euro Ablöse kosten.

Bayern oder Ausland: Bastian Schweinsteiger denkt offenbar darüber nach, den FC Bayern nach dieser Saison zu verlassen. "Die Entscheidung fällt erst nach der EM", so der 23-Jährige in "Bild" auf die Frage nach seiner Zukunft.

Allerdings komme für ihn nur ein Wechsel ins Ausland in Frage, so Schweinsteiger. "Ich werde nicht innerhalb der Bundesliga wechseln. Entweder Bayern oder Ausland."

Köln angelt sich Wome: Der Aufsteiger sicherte sich am Mittwoch die Dienste des 29-jährigen Außenverteidigers. Der Kameruner wechselt ablösefrei von Werder Bremen zum FC und unterschrieb einen Zweijahresvertrag mit Option auf ein weiteres Jahr.

"Pierre Wome passt voll in unser Profil. Er ist ein international erfahrener Spieler, der zur Stabilisierung unserer Abwehr beitragen wird. Er ist ein absoluter Führungsspieler", sagte Kölns Manager Michael Meier. 

Werder verliert Poker: Bremens Wunsch-Stürmer Marcelo Moreno wird nicht an die Weser wechseln. Der Bolivianer nahm ein Angebot von Schachtjor Donezk an und geht für neun Millionen Euro in die Ukraine.

"Das sind Konkurrenten, die über ganz andere finanzielle Mittel verfügen als wir", so Werder-Manager Klaus Allofs. 

Von Freiburg nach Hamburg: Dennis Aogo vom SC Freiburg steht kurz vor einem Wechsel zum HSV. "Ich gehe davon aus, dass der Wechsel in den nächsten Tagen über die Bühne geht", sagte SC-Sportdirektor Dirk Dufner.

Auch Aogos Berater Gordon Stipic rechnet mit einem zeitnahen Transfer: "Wir sind uns mit dem HSV einig. Es geht nur noch um letzte Details." Der 21 Jahre alte Profi soll einen Dreijahresvertrag erhalten. Die Ablösesumme soll zwischen 1 und 1,5 Millionen Euro betragen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung