Mittwoch, 21.05.2008

Bundesliga

Podolski lässt sich bei Zukunftsplanung Zeit

München - Nationalspieler Lukas Podolski will erst nach der Europameisterschaft über seine Zukunft beim FC Bayern München entscheiden.

bundesliga, fußball, bayern, muenchen, podolski
© Getty

"Ich konzentriere mich voll auf die EM. Erst danach werde ich Bilanz ziehen. Ich habe zwar jetzt Titel gewonnen, aber zu wenig gespielt", sagte Podolski der "Sport Bild".

Der zuletzt wechselwillige Stürmer hat beim deutschen Rekordmeister einen bis 2010 laufenden Vertrag.

Poldi optimistisch

Er habe mit dem künftigen Bayern-Trainer Jürgen Klinsmann ein "positives Gespräch" gehabt, sagte der 22-Jährige. Der frühere Bundestrainer habe ihm erklärte, "was er plant. Das war mir wichtig, schließlich bin ich alles andere als zufrieden."

Besserung sei aber in Sicht, sagte Podolski, der sich durchaus Hoffnungen auf einen Stammplatz im Angriff des FC Bayern macht. "In der nächsten Saison haben alle Stürmer die gleichen Chancen. Alle fangen bei Null an, keiner ist gesetzt", sagte der frühere Kölner.

Klinsmann engagiert zwei Fitnesstrainer

Klinsmanns Personalplanungen hinsichtlich des Trainerstabs haben unterdessen konkretere Formen angenommen.

Der Nachfolger von Ottmar Hitzfeld verpflichtete mit Darcy Norman aus Kanada und dem Brasilianer Marcel Martins zwei Fitnesstrainer, die das Team um Oliver Schmidtlein und Thomas Wilhelmi komplettieren, gaben die Bayern auf ihrer Internetseite bekannt.


Diskutieren Drucken Startseite
13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.