Dienstag, 20.05.2008

Bundesliga

Zeitung: Bremen will Diego Olympia-Start verweigern

Bremen - Fußball-Bundesligist Werder Bremen will dem brasilianischen Nationalspieler Diego einen Start beim Olympia-Turnier in Peking verweigern.

diego, bremen
© Getty

"Wir werden darauf hinarbeiten, dass er uns zur Verfügung steht", betonte Werder-Sportdirektor Klaus Allofs in einem Interview der Zeitung "Weser-Kurier". "Bei allem Respekt: Das ist ein Olympiaturnier, für Fußballer ist eine WM das Größte. Nur dort misst man sich mit den Größten", erklärte der Manager.

Bundesliga-Superstar Diego will mit der brasilianischen Olympia- Auswahl in Peking um eine Medaille kämpfen und wäre dann erst Ende August wieder beim Vizemeister in Bremen. "Er gehört zum Kader der A- Nationalelf, in meinen Augen ist er damit kein Spieler des Olympiateams", sagte Allofs.

Leider gebe es keine verbindliche Aussage des Weltverbandes FIFA. "Aber sicher ist: Wenn wir ihn nicht abstellen, drohen keine Sanktionen."

Das könnte Sie auch interessieren
Andre Breitenreiter feiert mit Hannover 96 ein erfolgreiches Debüt

Hannover gewinnt bei Breitenreiter-Debüt gegen Schalke

Leonardo Bittencourt feierte ein unglückliches Comeback

Kölns Bittencourt verletzt ausgewechselt

Stefan Bell spielt seit 2012 bei Mainz 05

Mainz verlängert mit Innenverteidiger Bell


Diskutieren Drucken Startseite
26. Spieltag
25. Spieltag

Bundesliga, 26. Spieltag

Bundesliga, 25. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.