Dienstag, 20.05.2008

Bundesliga

Zeitung: Bremen will Diego Olympia-Start verweigern

Bremen - Fußball-Bundesligist Werder Bremen will dem brasilianischen Nationalspieler Diego einen Start beim Olympia-Turnier in Peking verweigern.

diego, bremen
© Getty

"Wir werden darauf hinarbeiten, dass er uns zur Verfügung steht", betonte Werder-Sportdirektor Klaus Allofs in einem Interview der Zeitung "Weser-Kurier". "Bei allem Respekt: Das ist ein Olympiaturnier, für Fußballer ist eine WM das Größte. Nur dort misst man sich mit den Größten", erklärte der Manager.

Bundesliga-Superstar Diego will mit der brasilianischen Olympia- Auswahl in Peking um eine Medaille kämpfen und wäre dann erst Ende August wieder beim Vizemeister in Bremen. "Er gehört zum Kader der A- Nationalelf, in meinen Augen ist er damit kein Spieler des Olympiateams", sagte Allofs.

Leider gebe es keine verbindliche Aussage des Weltverbandes FIFA. "Aber sicher ist: Wenn wir ihn nicht abstellen, drohen keine Sanktionen."

Das könnte Sie auch interessieren
Nabil Bentaleb bleibt Schalke 04 erhalten

Schalke kauft Tottenham-Leihgabe Bentaleb - Vertrag bis 2021

Peter Stöger vs. Ralph Hasenhüttl

Stöger will sich als Hasenhüttl verkleiden

Huub Stevens arbeitete auf Schalke mit Markus Gisdol

"Sägte indirekt an meinem Stuhl": Stevens tritt gegen Gisdol nach


Diskutieren Drucken Startseite
22. Spieltag
23. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Bundesliga, 23. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.