Mittwoch, 14.05.2008

Der Gipfel der Absurdität?

Wiese erhält Morddrohung

Bremen  - Werder Bremens Torhüter Tim Wiese hat nach seinem "Kung-Fu-Tritt" gegen den Hamburger Stürmer Ivica Olic eine Morddrohung erhalten.

Wiese, Bremen, Bundesliga
© DPA

"Es gab Drohungen auf meiner Homepage, es war auch eine Morddrohung dabei", sagte der Fußballprofi dem Magazin "Sport Bild".

Wiese hat sich nach eigener Aussage inzwischen per SMS bei Olic entschuldigt und ihm geschrieben: "Es tut mir leid, es war keine Absicht." Der 26 Jahre alte Wiese hatte Olic beim Bundesliga-Spiel in Hamburg mit gestrecktem Bein am Hals getroffen.

Vander beim letzten Spiel im Tor

Die Bundesliga-Saison ist für Werders Nummer eins indes bereits vor dem letzten Spiel bei Bayer Leverkusen beendet.

Der Torwart laboriert an einer Entzündung im Knie. So wird Christian Vander, der seinen Vertrag um zwei Jahre verlängert hat, das Werder-Tor im entscheidenden Spiel um die direkte Champions League-Qualifikation hüten.

"Ich freue mich sehr darauf, mich wieder einmal beweisen zu dürfen. Natürlich ist es ganz schwierig ohne Praxis, weil der Rhythmus fehlt, aber im Training bin ich bei 100 Prozent", sagte der 27-Jährige. Vander hat Ende März mit Werders Regionalliga-Team sein letztes Pflichtspiel bestritten.


 


Diskutieren Drucken Startseite
13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.