Stevens kritisiert HSV

Schlechtes Team, schlechtes Timing

SID
Donnerstag, 15.05.2008 | 12:41 Uhr
Stevens, Hamburg, Schupp
© Getty
Advertisement
Bundesliga
FrJetzt
Bayern-Wolfsburg: Die Highlights vom Freitag
Scottish Premiership
Sa13:00
Rangers-Celtic: Das Old Firm in Glasgow steht an!
J1 League
Kashima -
Gamba Osaka
J1 League
Kobe -
Kawasaki
Primera División
Atletico Madrid -
Sevilla
Premiership
Rangers -
Celtic
Premier League
West Ham -
Tottenham
CSL
Tianjin Teda -
Tianjin Quanjian
Serie A
AS Rom -
Udinese
Premier League
Man City -
Crystal Palace
Championship
Derby County -
Birmingham
Primera División
Alaves -
Real Madrid
Ligue 1
Montpellier -
PSG
Serie A
SPAL -
Neapel
Premier League
Leicester -
Liverpool
Primera División
Malaga -
Bilbao
Championship
Aston Villa -
Nottingham
Ligue 1
Bordeaux -
Guingamp
Ligue 1
Caen -
Amiens
Ligue 1
Lyon -
Dijon
Ligue 1
Metz -
Troyes
Premier League
Stoke -
Chelsea (Delayed)
Primera División
Girona -
Barcelona
Serie A
Juventus -
FC Turin
Primeira Liga
Benfica -
Pacos Ferreira
Premier League
Everton -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Swansea -
Watford (Delayed)
Premier League
Burnley -
Huddersfield (Delayed)
Premier League
Southampton -
Man United (Delayed)
Serie A
Flamengo -
Avai
Primera División
Espanyol -
La Coruna
Eredivisie
Utrecht -
PSV
Serie A
Sampdoria -
AC Mailand
Premiership
Motherwell -
Aberdeen
Championship
Sheffield Wed -
Sheffield Utd
Eredivisie
Ajax -
Vitesse
Ligue 1
St. Etienne -
Rennes
Serie A
Cagliari -
Chievo Verona
Serie A
Crotone -
Benevento
Serie A
Hellas Verona -
Lazio
Serie A
Inter Mailand -
Genua
Premier League
Rostow -
Lok Moskau
Primera División
Getafe -
Villarreal
Ligue 1
Straßburg -
Nantes
Premier League
Brighton -
Newcastle
First Division A
Charleroi -
Brügge
Serie A
Sassuolo -
Bologna
Primera División
Las Palmas -
Leganes
Primera División
Eibar -
Celta Vigo
1. HNL
Hajduk Split -
Lokomotiva Zagreb
Super Liga
Rad -
Partizan
Primera División
Real Sociedad -
Valencia
Serie A
Florenz -
Atalanta
Ligue 1
Marseille -
Toulouse
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine

Hamburg - Trainer Huub Stevens hat eine ernüchternde Bilanz seiner gut 15-monatigen Arbeit beim Hamburger SV gezogen.

Auf die Frage, auf wen sein Nachfolger Martin Jol sich in der Mannschaft des Bundesliga-Fünften verlassen könne, antwortete der 54 Jahre alte Fußball-Lehrer: "Ich nenne keine Namen, aber Zahlen. Sechs, sieben Spieler. Doch auch die haben ihre Schwankungen", sagte er in einem Interview der "Bild"-Zeitung.

"Auf drei, vier" könne sich Jol dagegen nicht verlassen. Der HSV habe grundsätzlich einen zu kleinen Kader, "um ganz oben mitzumischen", stellte er fest.

Von wegen die Null muss stehen

Stevens offenbarte, dass er eigentlich offensiver spielen lassen wollte. "Das hat am Anfang der Saison auch geklappt. Aber wir haben dann nicht den Fußball gespielt, den ich sehen wollte. Ich hoffe, das gelingt jetzt mit Jol", sagte er. 

Zudem gab er zu, darüber nachgedacht zu haben, ob es richtig war, bereits im November seinen Wechsel zum Saisonende zum PSV Eindhoven bekanntgegeben zu haben.

"Aber ich weiß bis heute nicht, wie man es besser machen könnte. Bei Schalke und in Köln habe ich meinen Wechsel intern auch frühzeitig angekündigt, zwei Monate später kam es doch raus. Dann war da noch mehr Unruhe."

Kritik an Nachfolger-Suche

Enttäuscht äußerte sich der Niederländer über den Saisonverlauf.

"Ich finde, es war mehr drin. Wenn wir in der Rückrunde einigermaßen Leistung gezeigt hätten, sogar die Champions League. Aber noch können wir Sonnabend gegen Karlsruhe (Sa., 15.30 Uhr im SPOX-TICKER und bei Premiere) viel gutmachen", meinte er im Hinblick auf die weiterhin mögliche Qualifikation für den UEFA-Cup-Wettbewerb.

Es habe ihn überrascht, dass der HSV ein halbes Jahr benötigte, um seinen Nachfolger zu finden. "Hamburg ist eine Superstadt, der Verein hat eine sehr gute Organisation. Und letztlich findet man dann einen Trainer, der schon lange Zeit frei war."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung