Bundesliga

Wie wird Bayern am Wochenende Meister?

SID
Freitag, 02.05.2008 | 14:01 Uhr
Fußball, Bundesliga, Bayern, Ribery
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Di13:35
Der Härtetest für den FC Bayern München
Superliga
So18:00
Midtjylland -
Silkeborg
Super Liga
So19:00
Roter Stern -
Radnicki
Serie A
So21:00
Fluminense -
Corinthians
International Champions Cup
So23:05
Real Madrid -
Man United
Serie A
Mo00:00
Atletico Mineiro -
Vasco Da Gama
International Champions Cup
Mo14:05
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Di13:35
Chelsea -
FC Bayern München
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Defensa y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Sport Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar
First Division A
Fr20:30
Lüttich -
Genk
Championship
Fr20:45
Sunderland -
Derby
J1 League
Sa12:00
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Sa13:30
Celtic -
Hearts
Championship
Sa16:00
Fulham -
Norwich
Ligue 1
Sa17:00
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Sa18:30
Tottenham -
Juventus
Championship
Sa18:30
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Sa20:00
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Sa20:00
Montpellier -
Caen
Ligue 1
Sa20:00
Troyes -
Rennes

München - Nach der enttäuschenden Schlappe im Halbfinale des UEFA-Pokals kann sich der Bundesligist FC Bayern München am Wochenende mit dem Gewinn des 21. Meistertitels trösten.

Bei verbleibenden vier Spielen und zwölf Punkten Vorsprung auf den SV Werder Bremen und den FC Schalke 04 könnte das Team um Oliver Kahn sogar schon am Samstag als Zuschauer Meister werden.

Sollte nämlich sowohl Bremen gegen Energie Cottbus als auch Schalke gegen Hannover 96 nicht gewinnen, wäre der deutsche Rekordmeister auch bei einer Niederlage am Sonntag beim VfL Wolfsburg nicht mehr von der Tabellenspitze zu verdrängen.

Ein Unentschieden gegen Wolfsburg reicht 

Gewinnen beide Verfolger ihre Heimspiele, kann die Mannschaft von Trainer Ottmar Hitzfeld am Sonntag alles klar machen. Es reicht ein Unentschieden bei den Wölfen zum vorzeitigen Gewinn des 21. Meistertitels.

Der FC Bayern kann die Schale nur noch verspielen, indem er die verbleibenden vier Punktspiele verliert und Bremen oder Schalke ihrerseits jeweils vier Siege einfahren. Außerdem müsste das Team von der Weser 20 und das aus Gelsenkirchen gar 24 Tore aufholen, um den am Ende punktgleichen Bayern den Titel aufgrund der Tordifferenz noch zu entreißen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung