Freitag, 02.05.2008

Bundesliga

Wie wird Bayern am Wochenende Meister?

München - Nach der enttäuschenden Schlappe im Halbfinale des UEFA-Pokals kann sich der Bundesligist FC Bayern München am Wochenende mit dem Gewinn des 21. Meistertitels trösten.

Fußball, Bundesliga, Bayern, Ribery
© Getty

Bei verbleibenden vier Spielen und zwölf Punkten Vorsprung auf den SV Werder Bremen und den FC Schalke 04 könnte das Team um Oliver Kahn sogar schon am Samstag als Zuschauer Meister werden.

Sollte nämlich sowohl Bremen gegen Energie Cottbus als auch Schalke gegen Hannover 96 nicht gewinnen, wäre der deutsche Rekordmeister auch bei einer Niederlage am Sonntag beim VfL Wolfsburg nicht mehr von der Tabellenspitze zu verdrängen.

Ein Unentschieden gegen Wolfsburg reicht 

Gewinnen beide Verfolger ihre Heimspiele, kann die Mannschaft von Trainer Ottmar Hitzfeld am Sonntag alles klar machen. Es reicht ein Unentschieden bei den Wölfen zum vorzeitigen Gewinn des 21. Meistertitels.

Der FC Bayern kann die Schale nur noch verspielen, indem er die verbleibenden vier Punktspiele verliert und Bremen oder Schalke ihrerseits jeweils vier Siege einfahren. Außerdem müsste das Team von der Weser 20 und das aus Gelsenkirchen gar 24 Tore aufholen, um den am Ende punktgleichen Bayern den Titel aufgrund der Tordifferenz noch zu entreißen.


Diskutieren Drucken Startseite
14. Spieltag
15. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Bundesliga, 15. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.