Schalker Krstajic am Arm operiert

SID
Dienstag, 20.05.2008 | 13:26 Uhr
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)
Allsvenskan
Göteborg -
Kalmar

Gelsenkirchen - Mladen Krstajic vom FC Schalke 04 ist erfolgreich am Arm operiert worden. Dem Abwehrspieler wurden in Gelsenkirchen sieben Schrauben und eine Platte aus dem linken Arm entfernt.

Der serbische Nationalspieler hatte sich bei der Weltmeisterschaft 2006 im Spiel gegen die Elfenbeinküste den linken Unterarm gebrochen.

"Es ist alles gut gelaufen. Die Wundheilung dauert nun etwa zehn bis zwölf Tage. Auf die Vorbereitung hat dieser Eingriff keine Auswirkungen", sagte Schalkes Mannschaftsarzt Bernd Brexendorf.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung