Bundesliga

Saisonstart am 15. August

SID
Sonntag, 18.05.2008 | 14:51 Uhr
Stuttgart, Schalke
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
RB Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Super Liga
Sa19:00
Partizan -
Javor
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
RB Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Super Liga
So19:00
Rad -
Crvena zvezda
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer 04 Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Ligue 2
Mo20:45
Auxerre -
Lens
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Do02:45
Santos -
Flamengo
Ligue 2
Fr20:00
Lens -
Nimes
First Division A
Fr20:30
Lüttich -
Genk
Championship
Fr20:45
Sunderland -
Derby
J1 League
Sa12:00
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Sa13:30
Celtic -
Hearts
Championship
Sa16:00
Fulham -
Norwich
Club Friendlies
Sa16:45
RB Leipzig -
Stoke
Ligue 1
Sa17:00
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Sa18:30
Tottenham -
Juventus
Championship
Sa18:30
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Sa20:00
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Sa20:00
Montpellier -
Caen
Ligue 1
Sa20:00
Troyes -
Rennes
CSL
So13:35
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
So14:30
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
So15:00
Lille -
Nantes
Allsvenskan
So15:00
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
So15:15
SC Freiburg -
Turin
Championship
So17:30
Bolton -
Leeds
First Division A
So18:00
Anderlecht -
Oostende
Club Friendlies
So20:30
Inter Mailand -
Villarreal

Düsseldorf - In 90 Tagen geht es weiter: Bereits am 15. August 2008 startet die Bundesliga mit dem Freitagabendspiel in ihre 46. Saison. Am 23. Mai 2009 wird der deutsche Meister gekürt.

Ohnehin müssen die Fans in diesem Sommer keinerlei Entbehrungen hinnehmen, weil die Europameisterschaft in Österreich und der Schweiz vom 7. bis 29. Juni mehr als ein Pausenfüller ist.

Eine Woche vor dem Start der Spielzeit 2008/2009, am 9./10. August, bestreiten 64 Mannschaften die 1. Hauptrunde im DFB-Pokal. Das Finale in Berlin steht laut Rahmenterminkalender des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) am 30. Mai 2009 auf dem Programm.

Rückkehr der Relegationsspiele 

Doch auch damit ist die kommende Spielzeit noch nicht ganz beendet, denn durch die Wiedereinführung der Relegationsspiele muss der Drittletzte der Bundesliga noch einmal ran.

Einen Tag nach dem Pokalfinale in der Hauptstadt fällt im Rückspiel gegen den Zweitliga-Dritten (Hinspiel: 28. Mai 2009) die letzte Entscheidung der Saison.

Ein großes Problem würden die Termingestalter und Organisatoren bekommen, falls der Bundesliga-16. oder der Zweitliga-Dritte das Pokal-Endspiel erreichen. Die anderen Relegationsspiele um Auf- und Abstieg in der neu geschaffenen 3. Liga und in der 2. Bundesliga finden zum selben Zeitpunkt statt.

Ligapokal gestrichen

Der Ligapokal wurde zwar ersatzlos gestrichen, doch für einige Erstligisten beginnt die Pflichtspielarbeit auf internationaler Ebene wie üblich schon vor dem eigentlichen Saisonanpfiff.

Als Sieger der Fairplay-Wertung startet Hertha BSC als erster deutscher Vertreter in die europäische Saison: Die 1. Qualifikationsrunde zum UEFA-Pokal findet am 17. Juli (Hinspiel) und 31. Juli (Rückspiel) statt.

Der VfB Stuttgart steigt als UI-Cup-Vertreter in der 3. Runde dieses Wettbewerbs (Hinspiel: 19./20.7./Rückspiel: 26./27.7.) ein, um dann möglichst in der 2. Qualifikationsrunde zum UEFA-Cup (14.8./28.8.) zu landen.

CL-Quali am 12./13. August 

Im Gegensatz dazu sind der Hamburger SV, VfL Wolfsburg und Pokalfinalist Borussia Dortmund direkt für die erste Hauptrunde des UEFA-Cups (18.9./2.10.) qualifiziert.

Dort will der FC Schalke 04 auf keinen Fall landen. Um das zu vermeiden, muss der Revierklub als Bundesliga-Dritter aber die Qualifikationsrunde zur Champions League überstehen. Am 12./13. August (Hinspiel) und 26./27. August könnten die Königsblauen jedoch auf einen unangenehmen internationalen Gegner treffen.

Direkt für die Gruppenphase der Champions League qualifiziert sind Meister FC Bayern München und "Vize" Werder Bremen. Die Königsklasse startet am 16./17. September mit dem 1. Spieltag.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung