Gegenbauer neuer Hertha-Präsident

SID
Freitag, 23.05.2008 | 20:25 Uhr
Bundesliga, Hertha, Gegenbauer
© DPA
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Berlin - Der bisherige Aufsichtsrats-Chef Werner Gegenbauer ist neuer Präsident von Hertha BSC. Der Unternehmer erhielt bei der Jahreshauptversammlung mit knapp 78 Prozent das Vertrauen der großen Mehrheit der anwesenden Mitglieder.

Bernd Schiphorst hatte nach acht Jahren als Präsident auf eine erneute Kandidatur verzichtet. Der 65-Jährige will künftig als Aufsichtsrats-Chef mit Gegenbauer eine Doppelspitze bilden.

Finanziell sieht sich Hertha auf gutem Weg. Die Verbindlichkeiten sind in zwei Jahren von 54,4 auf rund 30 Millionen Euro reduziert worden. Im Geschäftsjahr erzielte Hertha einen Gewinn von sechs Millionen Euro nach Steuern.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung