Bundesliga

Dortmund verpflichtet Innenverteidiger

SID
Donnerstag, 15.05.2008 | 18:19 Uhr
Zorc, BVB, Bundesliga
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Dortmund - Borussia Dortmund hat mit der Verpflichtung des brasilianischen Abwehrspielers Felipe Santana Ersatz für Innenverteidiger Christian Wörns gefunden.

Michael Zorc, Sportdirektor des Bundesligisten, bestätigte einen Bericht der "Ruhr Nachrichten" sowie des "kicker" und meldete den Neuzugang zur kommenden Saison als perfekt.

Der 22-Jährige kommt vom Erstligisten Figueirense FC Santa Catarina und erhält einen Fünfjahresvertrag. Über die Ablösesumme machte der BVB keine genauen Angaben, allerdings gab Zorc einen Hinweis auf die Größenordnung.

Santana wie Naldo

"Die Ablöse liegt nicht bei einer und nicht bei drei Millionen Euro." Zorc beschrieb Santana, der bereits mit 21 Jahren Kapitän seiner Mannschaft wurde, als "schnell und begabt wie Naldo" von Werder Bremen.

"Aber Santana ist noch sehr jung. Deshalb muss man ihm eine Eingewöhnungszeit zugestehen." Santana ist nach Tamas Hajnal (Karlsruher SC) sowie Rückkehrer Nuri Sahin (war an Feyenoord Rotterdam ausgeliehen) der dritte Zugang der Borussen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung