Bayern leiht Görlitz wieder an KSC aus

SID
Freitag, 09.05.2008 | 17:18 Uhr
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

München/Karlsruhe (dpa) - Meister FC Bayern München hat Andreas Görlitz für ein weiteres Jahr an den Karlsruher SC ausgeliehen. Das teilten die Münchner mit.

Der 26 Jahre alte Rechtsverteidiger war zu Beginn dieser Saison auf Leihbasis zum KSC gewechselt und hat bisher 31 Bundesligaspiele für den Aufsteiger bestritten.

Die Karlsruher bestätigten den Verbleib von Görlitz, der beim Rekordmeister noch einen Vertrag bis zum 30. Juni 2010 hat, am Freitag zunächst nicht.

Weitere Aspiranten waren Dortmund und 1860

"Über vertragliche Inhalte wurde wie immer Stillschweigen vereinbart", teilten die Münchner zudem mit.

Durch die Entscheidung des FC Bayern, den zweimaligen Nationalspieler Görlitz ein weiteres Jahr beim KSC spielen zu lassen, lichtet sich das Überangebot auf der Position des rechten Verteidigers.

Dort könnten Christian Lell, Philipp Lahm oder Willy Sagnol spielen, wenngleich bei Sagnol trotz Vertrags bis 2010 wiederholt über einen Wechsel spekuliert wurde.

Görlitz war im Herbst 2004 zum Nationalspieler aufgestiegen. Der damalige Bundestrainer Jürgen Klinsmann und künftige Bayern-Coach weilte in dieser Woche in München, um die Planungen beim FC Bayern für die neue Saison voranzutreiben.

Sein DFB-Auswahl-Schützling von einst wurde in der Vergangenheit wiederholt von langwierigen Knieverletzung mit mehreren Operationen zurückgeworfen.

Beim KSC aber reifte er wieder zum Leistungsträger und weckte auch das Interesse anderer Clubs. So soll auch Borussia Dortmund am ehemaligen Spieler des TSV 1860 München interessiert gewesen sein.

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung