Freitag, 16.05.2008

Rekord-Umsatz für Bayern

Bayern erzielen mehr als 250 Millionen Umsatz

München - Auch ohne die Teilnahme an der lukrativen Champions League hat der FC Bayern München bei seinen Einnahmen eine neue Schwelle überschritten.

Bundesliga, bayern, Hoeness
© Getty

Dass es einen Umsatzrekord geben werde, hatte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge bereits angekündigt, Manager Uli Hoeneß bezifferte den Betrag in der "WirtschaftsWoche" nun auf mehr als 250 Millionen Euro.

Trotz hoher Millionen-Ausgaben für neue Stars wie Luca Toni oder Franck Ribery erwartet der FC Bayern zudem erneut schwarze Zahlen. Laut Hoeneß gibt es ein "deutlich positives Ergebnis".

In der Saison 2006/07 hatte der Bundesliga-Krösus einen Rekordumsatz von 225,8 Millionen Euro erzielt. Der operative Gewinn belief sich auf 53,5 Millionen Euro, nach Steuern wurden 18,9 Millionen Euro ausgewiesen.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Das könnte Sie auch interessieren
Ricardo Rodriguez fällt im Relegationsrückspiel gegen Eintracht Braunschweig aus

Relegation: Wolfsburg auch in Braunschweig ohne Rodríguez

Ralph Hasenhüttl hat sich mit RB Leipzig als Aufsteiger direkt für die Champions League qualifiziert

Hasenhüttl will "um die fünf Neue mit richtig Qualität"

Marco Reus spielt seit 2012 für Borussia Dortmund

BVB-Pechvogel Reus mit Kreuzband-Teilriss


Diskutieren Drucken Startseite
34. Spieltag
33. Spieltag

Bundesliga, 34. Spieltag

Bundesliga, 33. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.