Bundesliga

Bayern-Manager Hoeneß: Lell bleibt bis 2011

SID
Montag, 05.05.2008 | 13:44 Uhr
bayern, lell
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

München - Abwehrspieler Christian Lell hat sich mit dem deutschen Fußball-Rekordmeister Bayern München auf eine vorzeitige Verlängerung seines Vertrages bis ins Jahr 2011 geeinigt.

"Wir sind mit ihm klar", sagte Manager Uli Hoeneß im "kicker". "Er hat für weitere zwei Jahre zugesagt, also bis 2011." Das aktuelle Arbeitspapier des Außenverteidigers läuft am 30. Juni 2009 aus. Lell hatte sich in dieser Saison überraschend einen Stammplatz beim 21- maligen deutschen Meister erkämpft und ist mit 42 Pflichtspielen einer der Dauerbrenner.

Während der 23-Jährige wohl langfristig in München bleibt, ist die Zukunft von zwei Verteidigerkollegen weiter ungewiss. Nachdem Philipp Lahm das überarbeitete Angebot des Vereins bis 2012 ablehnte und der Club dieses dann zurückzog, ist die gemeinsame Zukunft fraglich.

Laut Hoeneß ist Manchester United der mögliche neue Club Lahms. Vorzeitig wird er den Nationalspieler wohl nicht gehen lassen. "Lahm bleibt hier. Davon gehe ich aus", sagte Hoeneß, der damit auf eine hohe Ablöse verzichten würde. Ein vorzeitiger Wechsel des unzufriedenen Abwehrspielers Willy Sagnol ist weiterhin denkbar.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung