Bundesliga

Barbarez und Haggui vor dem Absprung

SID
Mittwoch, 07.05.2008 | 13:30 Uhr
Sergej, Barbarez, Leverkusen
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

München -   Bayer Leverkusen muss sich Wohl oder Übel mit dem Verlust zweier Leistungsträger abfinden. Sergej Barbarez und Karim Haggui zieht es in die Ferne.

Wie Rudi Völler in der "SportBild" bestätigte, gehen der Werksklub und Barbarez nächste Saison getrennte Wege. "Momentan sieht es so aus, dass uns er uns verlassen wird". Wohin der Bosnier wechselt ist allerdings noch offen.

Einen Interessenten gibt es derweil für den tunesischen Abwehrspieler Karim Haggui. Laut Presseberichten soll Manchester City die Fühler nach dem 24-jährigen ausgestreckt haben. Haggui könnte Bayer für eine festgeschriebene Ablöse von 2,8 Millionen Euro verlassen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung