Sonntag, 18.05.2008

Die "kleinsten" Bundesliga-Vereine

Klein Hoffenheim ganz groß

München - 1899 Hoffenheim hat mit dem 5:0-Sieg gegen die SpVgg Greuther Fürth den Aufstieg in die Bundesliga geschafft.

hoffenheim, 2.liga, aufstieg
© Getty

Damit wird der Club aus der baden-württembergischen Gemeinde Sinsheim - gemessen an der Einwohnerzahl des Ortsteils Hoffenheim - der kleinste "Dorfverein", der seit ihrer Gründung in der höchsten deutschen Spielklasse angetreten ist. 

Die Einwohnerzahlen beziehen sich dabei auf das jeweilige Aufstiegsjahr.

1899 Hoffenheim: 3300 Einwohner (Ortsteil Hoffenheim/Gemeinde Sinsheim hat 35.600 Einwohner) - Aufstieg 2008

SpVgg Unterhaching: 20.000 Einwohner - Aufstieg 1999

Borussia Neunkirchen: 46.100 Einwohner - Aufstieg 1964

FC Homburg: 42.000 Einwohner - Aufstieg 1986

1. FC Kaiserslautern: 87.680 Einwohner - Gründungsmitglied 1963

SSV Ulm 1846: 100.000 Einwohner - Aufstieg 1999


Diskutieren Drucken Startseite
13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.