Die besten Sprüche über Oliver Kahn

"Der Teufel für Real Madrid"

Von SPOX
Dienstag, 13.05.2008 | 12:42 Uhr
kahn
© Imago
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

München - Am kommenden Samstag beendet Oliver Kahn mit dem Heimspiel des FC Bayern gegen Hertha BSC Berlin (15.30 Uhr im SPOX-TICKER und bei Premiere) seine beeindruckende Karriere.

Gegen die Hertha steht der 38-Jährige zum 557. Mal in der Bundesliga im Tor. Hinzu kommen 86 Spiele für die deutsche Nationalmannschaft, 142 Auftritte im Europacup und unzählige Titel.

Bis Samstag gibt es bei SPOX ein tägliches Kahn-Special. Los geht's mit den besten Sprüchen über den Titan. 

"Oliver Kahn, Engel im Tor, Du warst der Teufel für Real Madrid. Du warst nur dazu da, das Glück anderer zu zerstören, ein Aliierter des Bösen im Fußball. Du hast unglaubliche Paraden gezeigt, aber man wird sich eher an Deine arroganten Gesten erinnern. Ich wünsche Dir alles Gute für Dein neues Leben - in Freude, dass Du gehst."
(Tomas Roncero, Kolumnist der spanischen Sportzeitung "As", Kahns berüchtigster Kritiker)

"Getafe, schickt Kahn in Rente! In dieser Nacht wirst Du nur hoffen, dass es schnell vorübergeht, doch es wird ewig dauern. Kahn, wir haben viele Rechnungen mit Dir offen. Kahn, heute werden Dir elf Robin Hoods Gerechtigkeit widerfahren lassen, und sie werden es vollbringen, dass das Volk auf den Straßen tanzt."
(Tomas Roncero vor dem UEFA-Cup-Spiel zwischen Getafe und dem FC Bayern (3:3 n.V.) im April 2008)

"Dies ist der Feind. Das Monster kehrt ins Bernabeu zurück."
(Juan Jose Anaut, Kolumnist der spanischen Zeitung "Marca" vor dem Champions-League-Spiel des FC Bayern bei Real Madrid im März 2007)

"Meine einzige Erinnerung an Oliver Kahn ist die Nacht in Barcelona 1999: Bei meinem Tor in der Nachspielzeit sehe ich, wie Kahn beim Schiedsrichter Abseits reklamiert. Zumindest hat er sich nicht noch wie ein Kind auf den Boden geworfen und geheult!"
(Teddy Sheringham, Torschütze zum 1:1 im Champions-League 1999 zwischen Manchester United und dem FC Bayern (2:1))

"Es gibt Schöneres, als auf Oliver Kahn zuzulaufen. Auf jeden Fall solte man nicht versuchen, ihn zu verarschen. Am besten ist: einfach reinschieben und schnell wegrennen beim Torjubel. Das ist die sicherste Variante."
(Nico Patschinski, traf beim 2:1-Weltpokalsiegerbesieger-Sieg des FC St. Pauli gegen Bayern im Februar 2002 zum 2:0)

"Meinen Elfmeter hat er mit einer Hand aus Eisen gehalten, ich hatte so fest geschossen. Er war ein Torwart mit großer Persönlichkeit, sehr kriegerisch. Ist es ein Trost, im Finale an ihm gescheitert zu sein? Sagen wir, ich habe eine Ausrede mehr."
(Amedeo Carboni, unterlag mit dem FC Valencia im Champions-League-Finale 2001 gegen Bayern im Elfmeterschießen)

"Katze Kahn, ich danke dir, dass du mich wach geschüttelt hast. Ja, ich hatte Angst vor dir. Dabei bist du doch nur ein liebenswertes Tier."
(Songtext von "Die wilde 13" von Thomas Brdaric. Kahn packte den Ex-Leverkusener im September 2002 am Nacken)

"Hallo Oliver, jetzt hörst Du also auf. Bei aller Rivalität, muss ich sagen, dass mir Deine Einstellung immer unheimlich imponiert hat. Das hat mich nie den Ansporn verlieren lassen, immer hart zu trainieren. Ich wusste immer, da ist jemand in München, der trainiert gerade härter oder genauso hart wie ich. Das hat mir geholfen, mich selber zu verbessern. Dafür danke ich Dir und wünsche Dir alles Gute für die Zukunft."
(Jens Lehmann im ZDF-Sportstudio am 10. Mai 2008)

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung