Freitag, 30.05.2008

News und Gerüchte

Hannover schnappt sich Forssell

München - Hannover 96 ist ein echter Transfercoup gelungen. Der finnische Stürmer Mikael Forssell wechselt zur neuen Saison von Birmingham City zu den Niedersachsen.

Fußball, Bundesliga, Hannover, Mikael Forssell
© Getty

Bereits im Vorjahr hatte der Verein ein Auge auf den 27 Jahre alten Angreifer geworfen. Der Ex-Gladbacher ist nach Mario Eggimann (Karlsruher SC) und Jan Schlaudraff (Bayern München) der dritte namhafte 96-Zugang für die kommende Bundesliga-Saison.

"Wir wollen uns in der Offensive verbessern. Das hat Priorität. Mit Forssell und Schlaudraff haben wir nun zwei andere Stürmer-Typen im Kader", kommentierte 96-Trainer Dieter Hecking die Einigung mit Forssell.

Forssell: "Freue mich sehr" 

Auch der Profi zeigte sich mit dem ausgehandelten Dreijahresvertrag zufrieden. "Ich freue mich auf Hannover 96 und auf die Rückkehr in die Bundesliga", sagte Forssell.

In der Rückrunde der Saison 2002/03 erzielte er als Chelsea-Leihgabe in 16 Partien sieben Tore für Borussia Mönchengladbach und hatte maßgeblichen Anteil am Klassenerhalt.

Huszti mag den HSV: Mittelfeldspieler Szabolcs Huszti wird seinen Vertrag bei Hannover 96 wohl nicht verlängern. Interessenten gibt es zu Genüge. Mit zehn Toren und zehn Torvorlagen hat sich der ungarische Nationalspieler in den Fokus der großen Bundesligaklubs gespielt.

Offenbar hat besonders Borussia Dortmund Interesse an einer Verpflichtung des spielstarken Mittelfeldspielers. Huszti selbst soll nach "Bild"-Informationen allerdings einen Wechsel zum Hamburger SV anstreben.

Oliveira an die Weser? Der Bundesliga-Zweite Werder Bremen sucht weiter nach der perfekten Verstärkung im Sturm und ist anscheinend in Spanien fündig geworden.

Objekt der Begierde ist Ricardo Oliveira vom Absteiger Real Saragossa. Wie der "sid" berichtet, möchte der 28-jährige Brasilianer trotz gültigen Vertrags in der nächsten Saison international spielen.

Allerdings wäre Oliveira kein Schnäppchen - die geschätzte Ablösesumme liegt bei rund zwölf Millionen Euro.

Man City buhlt um Pantelic: 

Am Samstag geht es für Marko Pantelic mit Serbien gegen Deutschland, soviel ist sicher. Für welchen Klub der 29-Jährige kommende Saison spielt, steht allerdings noch in den Sternen. Und die Spekulationen rund um den Hertha-Stürmer reißen nicht ab - nun ist offenbar auch Manchester City mit in den Poker eingestiegen.

Laut einem Bericht der "Bild", soll der Serbe ganz oben auf der Wunschliste der Engländer stehen. Für Man City spricht zudem, dass mit Thaksin Shinawatra ein Milliardär das Sagen hat. Bisherige Vertragsverandlungen mit Hertha BSC scheiterten an den horenden Gehalsvorstellungen Pantellics.

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.