Hannover schnappt sich Forssell

Von SPOX
Freitag, 30.05.2008 | 10:54 Uhr
Fußball, Bundesliga, Hannover, Mikael Forssell
© Getty
Advertisement
La Liga
Sa23.12.
El Clasico auf DAZN:
Real Madrid vs. Barcelona
Premier League
Everton -
Swansea
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primeira Liga
FC Porto -
Maritimo
League Cup
Arsenal -
West Ham
League Cup
Leicester -
Man City
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Primera División
Levante -
Leganes
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Primera División
Getafe -
Las Palmas
First Division A
Mechelen -
Brügge
Coppa Italia
Juventus -
CFC Genua
League Cup
Chelsea -
Bournemouth
Ligue 1
Amiens -
Nantes
Ligue 1
Angers -
Dijon
Ligue 1
Bordeaux -
Montpellier
Ligue 1
Guingamp -
St. Etienne
Ligue 1
Lille -
Nizza
Ligue 1
Marseille -
Troyes
Ligue 1
Metz -
Straßburg
Ligue 1
Monaco -
Rennes
Ligue 1
PSG -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Lyon
League Cup
Bristol City -
Man United
Primera División
Real Sociedad -
FC Sevilla
Indian Super League
Bengaluru -
Jamshedpur
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Indian Super League
Chennai -
Kerala
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Serie A
Cagliari -
Florenz
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
Serie A
Lazio -
Crotone
Primera División
Real Madrid -
FC Barcelona
Premier League
Everton -
Chelsea
Premiership
Kilmarnock -
Rangers
Serie A
CFC Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Premier League
Man City -
Bournemouth
Championship
Sheffield Wed -
Middlesbrough
Primera División
Valencia -
Villarreal
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Premier League
Burnley -
Tottenham
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo
Championship
Aston Villa -
Sheffield Utd
Eredivisie
PSV -
Vitesse
Premier League
Leicester -
Man United
Serie A
Juventus -
AS Rom
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Eredivisie
Ajax -
Willem II
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Championship
Birmingham -
Norwich
Championship
Burton Albion -
Leeds
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
First Division A
Anderlecht -
Gent
Championship
Brentford -
Aston Villa
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Man City
Premiership
Hearts – Hibernian
Indian Super League
Jamshedpur -
Chennai
Indian Super League
Mumbai -
Delhi
Serie A
Crotone -
Neapel
Championship
Cardiff -
Preston
Serie A
Florenz – AC Mailand
Premiership
Celtic -
Rangers
Serie A
Atalanta -
Cagliari
Serie A
Benevento -
Chievo Verona
Serie A
Bologna -
Udinese
Serie A
AS Rom -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
SPAL
Serie A
FC Turin -
CFC Genua
Premier League
Liverpool -
Leicester
Championship
Barnsley -
Reading
Serie A
Inter Mailand – Lazio Rom
Premier League
Man Utd -
Southampton
Championship
Bristol City -
Wolverhampton
Serie A
Hellas Verona -
Juventus
Premier League
Crystal Palace -
Man City
Premier League
West Brom -
Arsenal

München - Hannover 96 ist ein echter Transfercoup gelungen. Der finnische Stürmer Mikael Forssell wechselt zur neuen Saison von Birmingham City zu den Niedersachsen.

Bereits im Vorjahr hatte der Verein ein Auge auf den 27 Jahre alten Angreifer geworfen. Der Ex-Gladbacher ist nach Mario Eggimann (Karlsruher SC) und Jan Schlaudraff (Bayern München) der dritte namhafte 96-Zugang für die kommende Bundesliga-Saison.

"Wir wollen uns in der Offensive verbessern. Das hat Priorität. Mit Forssell und Schlaudraff haben wir nun zwei andere Stürmer-Typen im Kader", kommentierte 96-Trainer Dieter Hecking die Einigung mit Forssell.

Forssell: "Freue mich sehr" 

Auch der Profi zeigte sich mit dem ausgehandelten Dreijahresvertrag zufrieden. "Ich freue mich auf Hannover 96 und auf die Rückkehr in die Bundesliga", sagte Forssell.

In der Rückrunde der Saison 2002/03 erzielte er als Chelsea-Leihgabe in 16 Partien sieben Tore für Borussia Mönchengladbach und hatte maßgeblichen Anteil am Klassenerhalt.

Huszti mag den HSV: Mittelfeldspieler Szabolcs Huszti wird seinen Vertrag bei Hannover 96 wohl nicht verlängern. Interessenten gibt es zu Genüge. Mit zehn Toren und zehn Torvorlagen hat sich der ungarische Nationalspieler in den Fokus der großen Bundesligaklubs gespielt.

Offenbar hat besonders Borussia Dortmund Interesse an einer Verpflichtung des spielstarken Mittelfeldspielers. Huszti selbst soll nach "Bild"-Informationen allerdings einen Wechsel zum Hamburger SV anstreben.

Oliveira an die Weser? Der Bundesliga-Zweite Werder Bremen sucht weiter nach der perfekten Verstärkung im Sturm und ist anscheinend in Spanien fündig geworden.

Objekt der Begierde ist Ricardo Oliveira vom Absteiger Real Saragossa. Wie der "sid" berichtet, möchte der 28-jährige Brasilianer trotz gültigen Vertrags in der nächsten Saison international spielen.

Allerdings wäre Oliveira kein Schnäppchen - die geschätzte Ablösesumme liegt bei rund zwölf Millionen Euro.

Man City buhlt um Pantelic: 

Am Samstag geht es für Marko Pantelic mit Serbien gegen Deutschland, soviel ist sicher. Für welchen Klub der 29-Jährige kommende Saison spielt, steht allerdings noch in den Sternen. Und die Spekulationen rund um den Hertha-Stürmer reißen nicht ab - nun ist offenbar auch Manchester City mit in den Poker eingestiegen.

Laut einem Bericht der "Bild", soll der Serbe ganz oben auf der Wunschliste der Engländer stehen. Für Man City spricht zudem, dass mit Thaksin Shinawatra ein Milliardär das Sagen hat. Bisherige Vertragsverandlungen mit Hertha BSC scheiterten an den horenden Gehalsvorstellungen Pantellics.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung