Klasnic von Berlin umworben

Von B nach B

Von SPOX
Mittwoch, 02.04.2008 | 13:23 Uhr
© Getty
Advertisement
UEFA Europa League
Do19:30
Galatasaray -
Östersund
Serie A
Fr00:30
Fluminense -
Cruzeiro
International Champions Cup
Fr04:05
Man United -
Man City
Club Friendlies
Fr13:30
Inter Mailand -
FC Schalke 04
1. HNL
Fr20:00
Dinamo Zagreb -
Cibalia
International Champions Cup
Sa11:35
FC Bayern München -
AC Mailand
CSL
Sa13:35
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Sa16:30
St. Petersburg -
Kasan
Club Friendlies
Sa17:00
SC Freiburg -
Feyenoord
Premier League
Sa18:30
Schachtjor Donezk -
Dynamo Kiew
Super Liga
Sa19:00
Partizan -
Macva
Super Cup
Sa20:30
Anderlecht -
Zulte Waregem
Serie A
Sa21:00
Vitoria -
Chapecoense
International Champions Cup
So00:05
Barcelona -
Juventus
International Champions Cup
So02:05
PSG -
Tottenham
CSL
So13:35
Shanghai Senhua -
Beijin Guoan
Superliga
So18:00
Midtjylland -
Silkeborg
Super Liga
So19:00
Roter Stern -
Radnicki
Serie A
So21:00
Fluminense -
Corinthians
International Champions Cup
So23:05
Real Madrid -
Man United
Serie A
Mo00:00
Atletico Mineiro -
Vasco Da Gama
International Champions Cup
Mo14:05
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Di13:35
Chelsea -
FC Bayern München
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Defensa y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Sport Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar

Stuttgart/München - Stuttgart sondiert den Zweitliga-Markt, Berlin streckt die Fühler nach einem Werderaner aus und Nürnberg will sein ganz eigenes Kampfschwein - zumindest vom Namen her.

Kurz und kompakt - die Wechselgerüchte aus der Bundesliga:

Wildern bei Werder: Ivan Klasnics Vertrag bei Werder Bremen läuft aus. Neben Hannover 96 und einigen Interessenten aus dem Ausland soll auch Hertha BSC Berlin am Kroaten interessiert sein. Das meldet die "BZ". "Wir wollen einen torgefährlichen Stürmer holen. Aber Namen kommentiere ich nicht", sagte Manager Dieter Hoeneß. Klasnic bleibt trotz seiner unklaren Zukunft gelassen. "Ich werde nicht nervös. Wenn es mit Bremen nicht klappt, werde ich schon einen Verein finden", sagte der 27-Jährige.

Wohl nicht mehr als ein Gag: Maik Franz polarisiert, Maik Franz steht für Extreme, Maik Franz steht für Einsatzwillen. Klar, dass der Tabellen-Letzte aus Nürnberg so einen haben will. Die "Bild"-Zeitung meldet, dass der Club an Mike Frantz (Steckbrief) interessiert sein soll - der spielt allerdings nicht beim KSC in der Innenverteidigung, sondern bei Oberligist 1. FC Saarbrücken. Trotzdem eine schöne Namensähnlichkeit.

Simak auf dem Weg nach Stuttgart: "Wir möchten den Spieler gerne haben", bekräftigte VfB-Sportdirektor Horst Heldt am Mittwoch nochmal. Auch Simak ist sich seiner Sache sicher: "An mir kann der Wechsel nicht mehr scheitern", zitierte die "Thüringer Allgemeine" den Tschechen. Einziger offener Punkt: die Ablösesumme. Steigt Jena ab, kann der 29-Jährige dank einer Vertragsklausel für 250.000 Euro gehen. Wenn nicht, wird er teurer. "Wir sind noch nicht in Verhandlungen mit Jena eingestiegen. Aber wir haben Kontakt zu Jena. An der Situation hat sich nichts geändert", so Heldt.

Schäfers vermeintlich böse Worte: Keine Perspektive mehr beim VfB sieht Torwart Raphael Schäfer - wenn man der Nürnberger "Abendzeitung" Glauben schenkt. Der soll der Ex-Keeper des 1. FC Nürnberg gesagt haben, er würde "lieber heute als morgen zu Fuß nach Nürnberg zurücklaufen". In der "Bild" dementierte der 29-Jährige nun die Aussage: "Keine Ahnung, wie es zu dem Zitat kommt. Ich habe darüber mit niemandem gesprochen." Fortsetzung folgt...

Lanig bald ein Schwabe: Nach Simak hat der VfB offenbar auch bei Greuther Fürth in der Zweiten Liga zugeschlagen und sich eine Zusage von Martin Lanig gesichert. Fürths Präsident Helmut Hack erklärte in der "Stuttgarter Zeitung" bereits: "Wir haben uns auf diesen Wechsel eingestellt, daran würde sich selbst im Fall unseres Aufstiegs in die Bundesliga nichts ändern." Dank einer Vertragsklausel kann Stuttgart den 23-Jährigen für 500.000 Euro kaufen. Fix ist bereits die Verpflichtung von Österreichs U-20-Nationalspieler Clemens Walch - er kommt ablösefrei von Red Bull Salzburg und soll über die zweite Mannschaft an die Bundesliga herangeführt werden.

Darfs etwas mehr sein? Auch Michael Bradley, ein 20-jähriger US-Amerikaner vom holländischen Erstligisten SC Heerenveen, soll vom VfB Stuttgart umworben werden. Das vermeldet zumindest die "New York Times". Auch Werder Bremen soll den Mittelfeldspieler neben Sampdoria Genua und dem FC Everton beobachtet haben.

Fromlowitz nach Hannover: Der U-21-Nationaltorhüter wechselt zur nächsten Saison vom 1. FC Kaiserslautern zu Hannover 96. Der 21-jährige Torwart erhält nach Angaben des Erstligisten einen Vertrag bis zum Sommer 2011. "Es ist für mich eine Chance, mich weiterzuentwickeln", sagte Fromlowitz. Der ablösefreie Torhüter bestritt bislang 12 Bundesliga- und 10 Zweitligaspiele für die Lauterer. Wegen eines Kreuzbandrisses hat der Keeper seit Ende Oktober 2007 kein Spiel mehr absolviert.

Vitteks Flirt mit dem Bayern-Gegner: Robert Vittek soll auf dem Wunschzettel von Michael Laudrup, Trainer von Bayerns UEFA-Cup-Gegner FC Getafe, stehen. Das vermeldet die "Nürnberger Abendzeitung". Angeblich hat der Slowake eine Ausstiegsklausel, die besagt, dass er bei 7,5 Mio. Euro Ablöse gehen darf.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung