Werder-Profi Jensen drängt ins Team

SID
Mittwoch, 23.04.2008 | 18:25 Uhr
fußball, bundesliga, werder bremen, jensen
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Bremen - Daniel Jensen drängt bei Werder Bremen zurück in die Startelf. Nach einer dreiwöchigen Pause wegen eines Muskelfaserrisses äußerte sich der Däne optimistisch über seine Einsatzchancen im Auswärtsspiel beim Karlsruher SC.

"Ich fühle mich sehr gut. Alles ist wieder okay und auch dem Muskel geht es sehr gut", sagte der Mittelfeldspieler nach dem Training. Jensen könnte in Karlsruhe den verletzten Werder-Kapitän Frank Baumann auf der Position vor der Abwehr ersetzen.

Der 32-Jährige hat seine Bänderverletzung aus dem Spiel bei Hansa Rostock noch nicht auskuriert. Ein Einsatz kommt zu früh. "Es geht langsam voran, aber es wird auf jeden Fall besser", sagte Baumann. Mit Ausnahme von Baumann, Sebastian Boenisch und Peter Niemeyer stehen Trainer Thomas Schaaf alle Profis zur Verfügung.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung