Bundesliga

Stevens nach HSV-Spiel zurück nach Eindhoven

SID
Dienstag, 15.04.2008 | 22:53 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Berlin - Trainer Huub Stevens ist nach dem 0:0 des Hamburger SV bei Hertha BSC wieder zu seiner kranken Frau nach Eindhoven gefahren.

HSV-Sportdirektor Dietmar Beiersdorfer sagte, dass es noch keine weiteren Absprachen gebe. "Wir haben uns nur auf dieses eine Spiel in Berlin konzentriert", sagte Beiersdorfer. Stevens war erst am Nachmittag vor der Partie im Olympiastadion zur Mannschaft gestoßen.

Der Niederländer war bereits am 12. April nach der Niederlage gegen den MSV Duisburg (0:1) nach Eindhoven zu seiner Frau gefahren, weil diese sich einer weiteren Operation hatte unterziehen müssen. Nach dem erfolgreich verlaufenen Eingriff und nach Rücksprache mit seiner Gattin hatte er sich daraufhin entschieden, nach Berlin zu reisen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung