Schweizer Degen vor Abschied aus Dortmund

SID
Dienstag, 29.04.2008 | 15:03 Uhr
Philipp Degen
© DPA
Advertisement
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Dortmund - Der Schweizer Nationalspieler Philipp Degen wird Borussia Dortmund nach Saisonende mit hoher Wahrscheinlichkeit verlassen.

Der Verein bestätigte einen Bericht der "Bild"-Zeitung, dass eine Vertragsofferte an den 25-Jährigen zurückgezogen wurde. "Das Angebot gilt nicht mehr", sagte BVB-Sprecher Josef Schneck.

Dies bedeute aber nicht, dass die Klub-Verantwortlichen und Degen die Gespräche grundsätzlich einstellen würden, sagte Schneck.

Liverpool im Gespräch

Der Kontrakt Degens, der 2005 vom FC Basel nach Dortmund wechselte, läuft im Sommer aus. Der momentan verletzte Schweizer Verteidiger wird unter anderem mit dem FC Liverpool in Verbindung gebracht.

Schweizer Medien hatten in der vergangenen Wochen einen Dreijahresvertrag zwischen Liverpool und Degen bereits als perfekt gemeldet.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung