Mittwoch, 09.04.2008

Bundesliga

Lavric nach Suspendierung vor Rückkehr

Duisburg - Stürmer Klemen Lavric steht sechs Wochen nach seiner Suspendierung beim MSV Duisburg vor der Rückkehr in den Kader. Lavric nahm wieder am Mannschaftstraining des Tabellenletzten teil.

Lavric
© DPA

MSV-Trainer Rudi Bommer bestätigte, dass Lavric für die Personalplanung zum kommenden Spiel beim Hamburger SV eine Rolle spiele. "Erst muss sich Lavric aber im Training anbieten und ein klärendes Gespräch mit mir führen", sagte Bommer, der den 26 Jahre alten Slowenen am 28. Februar wegen dessen Forderungen nach einem Stammplatz aussortiert und danach ankündigte hatte, dass "er in dieser Saison nicht mehr spielen wird".

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Lavric, dessen Vertrag im Juni ausläuft, bestritt 2007/2008 14 Partien für den MSV, in denen er zwei Tore erzielte. "Das war ein Missverständnis, ich will dem Team helfen", sagte der Stürmer, der in den zurückliegenden Wochen abseits des Bundesliga-Kaders trainieren musste.

Weil Torjäger Manasseh Ishiaku (acht Saisontreffer) wegen einer Knöchel-Verletzung noch rund drei Wochen ausfällt, hat der MSV Personalprobleme im Angriff. In Hamburg fehlt zudem Innenverteidiger Björn Schlicke nach seiner fünften Gelben Karte.

Das könnte Sie auch interessieren
Karl-Heinz Rummenigge sprach über die Pläne für den Sommer

Rummenigge: "Wer­den keine ver­rück­ten Dinge veranstalten"

Florian Klein muss den VfB Stuttgart verlassen

Florian Klein und VfB Stuttgart gehen getrennte Wege

Ralph Hasenhüttl will seinen Kader für die Champions League verstärken

Leipzig: Hasenhüttl stellt Sommer-Transfers in Aussicht


Diskutieren Drucken Startseite
31. Spieltag
32. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Bundesliga, 32. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.