Bundesliga

Kahn und Lahm wieder im Training

SID
Montag, 28.04.2008 | 15:01 Uhr
bundesliga, bayern, kahn, oliver
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

München - Der designierte deutsche Meister FC Bayern München kann im Rückspiel des UEFA-Pokal-Halbfinales bei Zenit St. Petersburg vermutlich wieder mit Kapitän Oliver Kahn antreten.

Der Torhüter ist nach seiner im Hinspiel erlittenen Oberschenkel-Verletzung wieder in das Training eingestiegen. Mit Rücksicht auf das wichtige Spiel in Russland hatte Kahn in der Bundesliga beim 4:1-Sieg gegen den VfB Stuttgart pausiert.

Lahm wieder dabei

Auch Verteidiger Philipp Lahm stand nach seiner Auszeit gegen die Stuttgarter wieder wie geplant auf dem Trainingsplatz. Der Nationalspieler hatte nach dem 1:1 im Hinspiel gegen St. Petersburg über Adduktoren-Probleme geklagt.

Nach dem praktisch feststehenden Gewinn der Meisterschaft ist das Selbstvertrauen bei den Bayern-Profis noch einmal gewachsen.

Trotz des Unentschiedens im Hinspiel rechnet Verteidiger Martin Demichelis fest mit einem Einzug ins UEFA-Pokal-Endspiel am 14. Mai in Manchester. "Ich bin überzeugt, dass wir das schaffen. Wir waren im Viertelfinale in Getafe nicht totzukriegen - also, was soll jetzt noch passieren", sagte der argentinische Nationalspieler.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung