Bundesliga

Großaufgebot sichert Ostderby in Cottbus

SID
Mittwoch, 23.04.2008 | 12:24 Uhr
fußball, bundesliga, cottbus, rostock, kern, skela
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Cottbus - Mehrere hundert Polizisten werden das brisante Bundesligaspiel zwischen dem FC Energie Cottbus und Hansa Rostock sichern.

Dabei seien Beamte aus Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern im Einsatz, wie die Polizei in Cottbus mitteilte. Da alle 2200 Eintrittskarten für den Rostocker Fanblock vergriffen seien, würden Hansa-Fans ohne Tickets abgewiesen.

Das Ost- Derby ist mit der höchsten Sicherheitsstufe des Deutschen Fußball- Bundes (DFB) belegt. Die Lausitzer rechnen bei dem Keller- Duell mit 20.000 Besuchern.

Zuletzt war es in Cottbus im Frühjahr 2002 bei einem Spiel gegen Hertha BSC Berlin zu Krawallen gekommen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung