Dienstag, 08.04.2008

Bundesliga

Geldstrafen für Nürnberg und Frankfurt

Frankfurt/Main - Nach den Fan-Ausschreitungen beim Spiel zwischen Eintracht Frankfurt und dem 1. FC Nürnberg müssen beide Klubs hohe Geldstrafen zahlen.

Vergebens: Die Krawallmacher feuern weiter Leuchtraketen aufs Spielfeld
© Imago
Vergebens: Die Krawallmacher feuern weiter Leuchtraketen aufs Spielfeld

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) verurteilte die Nürnberger zu einer Buße von 50.000 Euro. Frankfurt wurde mit einer Strafe in Höhe von 25.000 Euro belegt.

Beiden Vereinen wurde "mangelnder Schutz des Schiedsrichters, der Schiedsrichter-Assistenten und des Gegners in Tateinheit mit einem unsportlichen Verhalten" vorgeworfen, hieß es in einer DFB-Mitteilung. Nürnberger Fans hatten Leuchtraketen abgefeuert.

Das könnte Sie auch interessieren
Guido Burgstaller erzielte gegen Bayer Leverkusen seinen dritten Bundesliga-Doppelpack

Schalke fertigt desolate Werkself ab

Hakan Calhanoglu ist seit Februar gesperrt

Calhanoglu: "Interesse anderer Klubs, aber ..."

Marc Bartra hat sich zurückgemeldet

17 Tage nach Anschlag: Bartra zurück auf dem Trainingsplatz


Diskutieren Drucken Startseite
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
31. Spieltag
32. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Bundesliga, 32. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.