Dienstag, 08.04.2008

Bundesliga

Gehirnerschütterung bei Hansa-Torhüter Wächter

Rostock - Torhüter Stefan Wächter von Hansa Rostock hat eine leichte Gehirnerschütterung erlitten, ergab eine erste Untersuchung.

Beim Training bekam der Schlussmann einen Schuss von Regis Dorn ins Gesicht. Anschließend blieb er kurzzeitig bewusstlos am Boden liegen. Wächter soll. pausieren. Ob er den abstiegsbedrohten Rostockern im Spiel beim Karlsruher SC zur Verfügung steht, ist noch offen.

Das könnte Sie auch interessieren
Leon Goretzka ist beim FC Schalke zum Taktgeber avanciert

Neururer: Goretzka? "Was, wenn Bayern ernst macht"

Timo Horn spielte zuletzt im November 2016 für Köln

Kölns Torhüter Horn nähert sich Comeback

Alexander Nouri hat nie um seinen Job bei Werder gefürchtet

Nouri: Mein Job stand nie auf der Kippe


Diskutieren Drucken Startseite
22. Spieltag
23. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Bundesliga, 23. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.