Dienstag, 08.04.2008

Bundesliga

Gehirnerschütterung bei Hansa-Torhüter Wächter

Rostock - Torhüter Stefan Wächter von Hansa Rostock hat eine leichte Gehirnerschütterung erlitten, ergab eine erste Untersuchung.

Beim Training bekam der Schlussmann einen Schuss von Regis Dorn ins Gesicht. Anschließend blieb er kurzzeitig bewusstlos am Boden liegen. Wächter soll. pausieren. Ob er den abstiegsbedrohten Rostockern im Spiel beim Karlsruher SC zur Verfügung steht, ist noch offen.

Das könnte Sie auch interessieren
Julian Draxler kritisiert den öffentlichen Umgang mit Mario Götze

Draxler-Kritik an Umgang mit Götze

Salomon Kalou trifft doppelt

Hertha gewinnt bei Sechstligist: Torwart Kraft trifft vom Punkt

Daimlers Ziel: Den VfB wieder dorthin bringen, wo er hingehört

Daimler entgegnet Kritik: VfB keine Werkself


Diskutieren Drucken Startseite
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
34. Spieltag
33. Spieltag

Bundesliga, 34. Spieltag

Bundesliga, 33. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.