Antrag auf Sportinvalidität

Duisburger Voss beendet Profi-Karriere

SID
Donnerstag, 24.04.2008 | 13:24 Uhr
Andreas Voss, MSV Duisburg
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Duisburg - Andreas Voss hat seine Hoffnungen auf ein Comeback als Fußballprofi verloren und beendet seine aktive Karriere.

Wie der 29 Jahre alte Mittelfeldakteur des MSV Duisburg bestätigte, habe er wegen einer anhaltenden Knieverletzung die Sportinvalidität beantragt und will nun die Trainer-Lizenz anstreben.

Voss, der seit 1999 beim MSV unter Vertrag ist und ein Jahr für den VfL Wolfsburg aktiv war, hatte sich im Sommer 2005 verletzt und konnte seitdem kein Pflichtspiel mehr absolvieren.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung