Mittwoch, 30.04.2008

Bundesliga

Bodzek für vier Spiele gesperrt

Duisburg - Der MSV Duisburg muss den Abstiegskampf in der Fußball-Bundesliga wohl ohne Adam Bodzek bestreiten. Wie der Deutsche Fußball-Bund (DFB) mitteilte, hat das Sportgericht den Mittelfeldspieler wegen "krass sportwidrigen Verhaltens" für vier Spiele gesperrt.

Damit wurde eine angebliche Tätlichkeit Bodzeks im Spiel des MSV beim VfL Bochum am vergangenen Spieltag gegen den Bochumer Anthar Yahia geahndet.

Allerdings haben die Duisburger fristgerecht eine mündliche Verhandlung beantragt. Sie soll am 2. Mai in Frankfurt stattfinden.

Der DFB-Kontrollausschuss sah es nach Ansicht der Fernsehbilder und der eingeholten Stellungnahme des VfL-Spielers Yahia als erwiesen an, dass Bodzek den Bochumer in der 52. Minute bewusst mit der rechten Faust in den Magen geschlagen hatte.

Schiedsrichter Markus Merk hatte erklärt, diesen Vorgang nicht gesehen zu haben, weshalb der DFB-Kontrollausschuss nachträglich tätig werden konnte.

Das könnte Sie auch interessieren
Timo Werner erzielte das zwischenzeitliche 2:0 für Leipzig

Leipzig beendet Mini-Krise in Gladbach

Gladbach-Fans haben einen geschmacklosen Banner hoch gtehalten

Gladbach-Fans vergreifen sich bei Protest gegen RB im Ton

Gisdol und der HSV wollen wohl eine Einigung erzielen

HSV über Verlängerung mit Gisdol: "Werden miteinander sprechen"


Diskutieren Drucken Startseite
21. Spieltag
22. Spieltag

Bundesliga, 21. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.