Bundesliga

Bayern kann am 30. Spieltag Meister werden

SID
Freitag, 25.04.2008 | 12:12 Uhr
fußball, bayern münchen
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

München - Der FC Bayern München kann zum dritten Mal in der Geschichte der Bundesliga schon am fünftletzten Spieltag deutscher Meister werden.

Ein Titelgewinn am 30. Spieltag gelang bislang nur dem Rekordmeister in den Spielzeiten 1972/73 und 2002/03. Beim letzten Mal übrigens auch mit Ottmar Hitzfeld als Trainer.

Es wäre zugleich die vierte Start-Ziel-Meisterschaft der Bayern: In den Spielzeiten 1968/69, 1972/73 und 1984/85 standen die Münchner auch vom ersten bis zum letzten Spieltag an der Tabellenspitze.

Für einen vorzeitigen Titelgewinn an diesem Wochenende benötigen die Bayern (63 Punkte) allerdings neben einem eigenen Heimsieg gegen den noch amtierenden deutschen Meister VfB Stuttgart Schützenhilfe.

Holen die Bayern am Sonntag schon den Titel? Jetzt selbst nachrechnen!

Nur wenn der Tabellenzweite SV Werder Bremen (53) beim Karlsruher SC verliert und zeitgleich der Tabellendritte Schalke 04 (51) das Verfolgerduell beim Hamburger SV nicht gewinnt, könnten die Bayern tags darauf mit einem Sieg ihren insgesamt 21. Meistertitel auch rechnerisch perfekt machen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung