Bayern bleiben nach 5:0 auf Meisterkurs

SID
Sonntag, 13.04.2008 | 18:52 Uhr
Fußball, Bundesliga, Toni
© DPA
Advertisement
Friendlies
Nigeria -
Atletico Madrid
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Hamburg - Rekordmeister FC Bayern München steuert nach dem 5:0 (4:0)-Kantersieg gegen Borussia Dortmund unbeirrt auf seinen 21. Titel zu, Bayer Leverkusen hielt am 28. Bundesliga-Spieltag durch ein 3:0 (2:0) gegen den VfB Stuttgart Kontakt zu den Champions-League-Plätzen.

Sechs Tage vor dem Berliner Pokalfinale gegen die Dortmunder gewannen die überragenden Bayern am Sonntagabend vor 69 000 Zuschauern durch Tore von Lukas Podolski (3. Minute), Ze Roberto (8.), Luca Toni (18./22.) und Andreas Ottl (67.).

Für Leverkusen trafen Simon Rolfes (41./70.) und Stefan Kießling (45.+1). Die Bayern (60) haben damit bereits 10 Punkte Vorsprung auf den Tabellen-Zweiten Werder Bremen. Dritter ist Schalke (48) vor Leverkusen und dem Hamburger SV (beide 47).

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung