Sonntag, 13.04.2008

Toni mit dem Doppelpack

Bayern bleiben nach 5:0 auf Meisterkurs

Hamburg - Rekordmeister FC Bayern München steuert nach dem 5:0 (4:0)-Kantersieg gegen Borussia Dortmund unbeirrt auf seinen 21. Titel zu, Bayer Leverkusen hielt am 28. Bundesliga-Spieltag durch ein 3:0 (2:0) gegen den VfB Stuttgart Kontakt zu den Champions-League-Plätzen.

Fußball, Bundesliga, Toni
© DPA

Sechs Tage vor dem Berliner Pokalfinale gegen die Dortmunder gewannen die überragenden Bayern am Sonntagabend vor 69 000 Zuschauern durch Tore von Lukas Podolski (3. Minute), Ze Roberto (8.), Luca Toni (18./22.) und Andreas Ottl (67.).

Für Leverkusen trafen Simon Rolfes (41./70.) und Stefan Kießling (45.+1). Die Bayern (60) haben damit bereits 10 Punkte Vorsprung auf den Tabellen-Zweiten Werder Bremen. Dritter ist Schalke (48) vor Leverkusen und dem Hamburger SV (beide 47).

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Das könnte Sie auch interessieren
Salomon Kalou trifft doppelt

Hertha gewinnt bei Sechstligist: Torwart Kraft trifft vom Punkt

Daimlers Ziel: Den VfB wieder dorthin bringen, wo er hingehört

Daimler entgegnet Kritik: VfB keine Werkself

Simon Terodde bleibt beim VfB Stuttgart

Torschützenkönig Terodde bleibt beim VfB Stuttgart


Diskutieren Drucken Startseite
34. Spieltag
33. Spieltag

Bundesliga, 34. Spieltag

Bundesliga, 33. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.