BVB plant Transferoffensive

SID
Mittwoch, 30.04.2008 | 16:31 Uhr
Watzke, BVB, Bundesliga
© DPA
Advertisement
NBA
Di22.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Superliga
Midtjylland -
Horsens
Friendlies
Nigeria -
Atletico Madrid
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Dortmund - "Wir wollen eine achtstellige Summe in Spieler investieren", kündigte BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke in Dortmund mit Blick auf die kommende Saison an.

Anders als in früheren Jahren solle bei der Verstärkung der Mannschaft aber kein finanzielles Risiko eingegangen werden.

"Wir arbeiten weiter ohne Verschuldung und suchen den Erfolg nur mit Mitteln, die wir haben", sagte Watzke.

Nach der Beinahe-Insolvenz vor drei Jahren hatte sich der börsennotierte Fußball-Bundesligist auf dem Transfermarkt im Vergleich zu den nationalen Spitzenclubs zurückgehalten.

Der Einzug in das DFB-Pokalfinale, mit dem sich der BVB für den UEFA-Cup qualifizierte, und die damit verbundene Sponsorenprämie verschafften der Borussia einen größeren finanziellen Spielraum.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung