Fussball

BVB plant Transferoffensive

SID
Mittwoch, 30.04.2008 | 16:31 Uhr
Watzke, BVB, Bundesliga
© DPA
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Dortmund - "Wir wollen eine achtstellige Summe in Spieler investieren", kündigte BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke in Dortmund mit Blick auf die kommende Saison an.

Anders als in früheren Jahren solle bei der Verstärkung der Mannschaft aber kein finanzielles Risiko eingegangen werden.

"Wir arbeiten weiter ohne Verschuldung und suchen den Erfolg nur mit Mitteln, die wir haben", sagte Watzke.

Nach der Beinahe-Insolvenz vor drei Jahren hatte sich der börsennotierte Fußball-Bundesligist auf dem Transfermarkt im Vergleich zu den nationalen Spitzenclubs zurückgehalten.

Der Einzug in das DFB-Pokalfinale, mit dem sich der BVB für den UEFA-Cup qualifizierte, und die damit verbundene Sponsorenprämie verschafften der Borussia einen größeren finanziellen Spielraum.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung