Bundesliga: Torhütersuche bei Bayern

Die Lösung heißt Serie A

Von Christian Bernhard/Thomas Gaber
Donnerstag, 17.04.2008 | 15:01 Uhr
toldo, inter, mailand
© Imago
Advertisement
UEFA Europa League
Sturm Graz -
Fenerbahce
Copa Sudamericana
Arsenal -
Recife
Copa do Brasil
Paranaense -
Gremio
First Division A
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
RB Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
West Ham
Premier League
Kamjanske -
Schachtjor Donezk
Emirates Cup
Arsenal -
Benfica
First Division A
Lokeren -
Brügge
Super Liga
Partizan -
Javor
1. HNL
Rijeka -
Istra
Super Cup
Monaco -
PSG
Serie A
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
Real Madrid -
Barcelona
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Emirates Cup
RB Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
Arsenal -
Sevilla
First Division A
St. Truiden -
Gent
Superliga
Brondby -
Lyngby
Super Liga
Rad -
Roter Stern
Serie A
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
Bayer 04 Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Gremio -
Santos
Premier League
Spartak Moskau -
Krasnodar
Ligue 2
Auxerre -
Lens
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
Copa Sudamericana
Libertad -
Huracan
Club Friendlies
Villarreal -
Real Saragossa
UEFA Champions League
Basaksehir -
Brügge
Copa Sudamericana
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Santos -
Flamengo
Copa Sudamericana
Olimpia -
Nacional
Copa Sudamericana
Atletico Junior -
Deportivo Cali
Ligue 2
Lens -
Nimes
First Division A
Lüttich -
Genk
Ligue 1
Monaco -
Toulouse
Championship
Sunderland -
Derby
J1 League
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Celtic -
Hearts
Club Friendlies
Crystal Palace -
FC Schalke 04
Championship
Fulham -
Norwich
Club Friendlies
RB Leipzig -
Stoke
Ligue 1
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Liverpool -
Bilbao
Club Friendlies
Tottenham -
Juventus
Championship
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Metz -
Guingamp
Ligue 1
Montpellier -
Caen
Ligue 1
St. Etienne -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Rennes
CSL
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
Lille -
Nantes
Allsvenskan
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
SC Freiburg -
Turin
Ligue 1
Angers -
Bordeaux
Club Friendlies
Brighton -
Atletico Madrid
Championship
Bolton -
Leeds
First Division A
Anderlecht -
Oostende
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Hajduk
Club Friendlies
Inter Mailand -
Villarreal
Copa Libertadores
River Plate -
Guarani
J1 League
Shimizu -
Osaka
J1 League
Kobe -
Kashima
League Cup
Colchester -
Aston Villa
Copa Libertadores
Gremio -
Godoy Cruz
Club Friendlies
Sevilla -
AS Rom

München - Michael Rensing und der FC Bayern - diese Kombination scheint zu passen. Beim 3:1 Frankfurt absolvierte Rensing sein 20. Bundesligaspiel. Verloren hat der 23-jährige Torhüter noch keins.

In der neuen Saison wird Rensing Nachfolger von Oliver Kahn als Nummer eins bei Bayern. Sagt Rensing. Sagen auch Manager Uli Hoeneß und Vorstandboss Karl-Heinz Rummenigge.

Wer bei Bayern aber ab Juli im Tor steht, entscheidet allein Jürgen Klinsmann. Und der hat sich zu dem Thema noch nicht geäußert.

Versprechen interessieren den neuen Bayern-Trainer nicht, als Teamchef der Nationalmannschaft ignorierte Klinsmann die Zusage des DFB an die Stadt Leverkusen, während der WM in der BayArena zu trainieren.

Toldo hätte Lust  

Fest steht, dass die Bayern einen weiteren Torhüter verpflichten wollen. Laut Hoeneß einen "erfahrenen Mann, der jederzeit in die Presche springen kann". Bayern beschränkt sich bei der Suche nicht auf den nationalen Markt. Zwei, drei der Kandidaten sind laut Hoeneß "keine deutschen".

Ein möglicher Kandidat ist Francesco Toldo (im Bild). Der 36-Jährige war lange die Nummer eins bei Inter Mailand und wurde mit Italien 2000 Vize-Europameister.

Seit zwei Jahren kommt Toldo zwar nur noch im italienischen Pokal regelmäßig zum Einsatz, lieferte dort aber stets gute Leistungen ab. Toldos Berater signalisierte schon mal sein Interesse.

"Falls die Bayern Interesse an Francesco zeigen, würde er sich das sicher ganz genau anhören", sagte Claudio Pasqualin SPOX.com. "Er ist immer noch ein Top-Torwart und möchte auf alle Fälle  spielen, wo werden wir dann sehen", so Pasqualin weiter.

Mit der Verpflichtung von Toldo würden die Bayern Luca Tonis Wunsch nach weiteren Italienern im Kader erfüllen.

Frey im Auge   

Nach Informationen der "Gazzetta dello Sport" hat der FC Bayern aber einen Stammtorhüter der Serie A im Auge: Sebastien Frey.

Der 28-Jährige bekräftigte zwar vor wenigen Wochen, bei UEFA-Cup-Halbfinalist AC Florenz bleiben zu wollen. Allerdings stellte er als Bedingung dafür die Zusammenstellung eines Kaders, der um den Meistertitel mitspielen kann.

Frey war zwei Jahre lang Teamkollege von Luca Toni in Florenz, gilt als konstant guter Torhüter und würde sich in München sicherlich nicht mit dem Nummer-2-Status zufrieden geben. Insofern konterkariere Bayerns Interesse an Frey mit dem Plan, Rensing als Nummer eins zu stärken.

Doch Klinsmann verfolgt vielleicht ohnehin einen ganz anderen Plan. Und welche Torhüter in der kommenden Saison beim FC Bayern unter Vertrag stehen, entscheidet allein er.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung