Bayern-Star vor dem Absprung?

Barca bestätigt Interesse an Lahm

Von SPOX
Dienstag, 25.03.2008 | 09:36 Uhr
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

München - Dass Philipp Lahm von den Top-Klubs Europas umworben wird, ist kein Geheimnis. Nun hat allerdings der erste Verein sein Interesse offiziell bestätigt.

"Ja, wir wollen Lahm", sagte ein Sprecher von Sportdirektor Txiki Begiristain der Münchner "tz". "Er steht auf unserer Wunschliste." Angeblich verfolge man bei den Katalanen schon seit Jahren die Entwicklung des Münchner Eigengewächses.

Eine offizielle Anfage an die Bayern habe es schon gegeben, konkreter wollte sich der Sprecher jedoch nicht äußern.

Vertrag bis 2009

Lahm war zuvor bereits mit Manchester United in Verbindung gebracht worden. Der 24-Jährige hat noch bis 2009 Vertrag an der Säbener Straße, über eine Verlängerung wollten die Bayern ürsprunglich eigentlich in der Winterpause verhandeln.

Sollte Lahm seinen Vertrag nicht verlängern, müsste ihn der FC Bayern in diesem Sommer abgeben, um noch Ablöse für den Außenverteidiger zu erhalten. Sein Marktwert liegt zwischen 15 und 20 Millionen Euro.

"Zuletzt vielleicht nicht hundert Prozent gezeigt"

Bayern-Trainer Ottmar Hitzfeld hatte in der vergangenen Woche angemerkt, Lahm fehle die Leichtigkeit früherer Tage.

Im DFB-Pokalhalbfinale gab er Marcell Jansen den Vorzug auf der linken Seite.

Im Bundesliga-Spiel gegen Leverkusen am Samstag musste Lahm rechts für den gelbgesperrten Christan Lell verteidigen und bereitete das 2:0 durch Luca Toni vor. "Ich habe zuletzt vielleicht nicht hundert Prozent gezeigt", sagte er dem "kicker".

Eine Krise sehe er deswegen aber noch nicht: "Meiner Meinung nach spiele ich eine ordentliche Saison."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung