Werder-Manager Allofs: Keine Bayern-Dominanz

SID
Montag, 03.03.2008 | 14:20 Uhr
© Getty
Advertisement
NBA
Mo21.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
CSL
Live
Shanghai SIPG -
Jiangsu Suning
Serie A
Live
CFC Genua -
FC Turin
Primera División
Bilbao -
Espanyol
First Division A
Brügge -
Gent
Serie A
Cagliari -
Atalanta
Serie A
Chievo Verona -
Benevento
Serie A
Udinese -
Bologna
Serie A
Neapel -
Crotone
Serie A
AC Mailand -
Florenz
Serie A
SPAL -
Sampdoria
Serie A
Abstiegs-Konferenz: Serie A
Primera División
Atletico Madrid -
Eibar
Ligue 2
Ajaccio -
Le Havre
Primera División
FC Barcelona -
Real Sociedad
Serie A
Lazio -
Inter Mailand
Serie A
Sassuolo -
AS Rom
Superliga
Midtjylland -
Horsens
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
Friendlies
Argentinien -
Haiti

Bremen - Nach Ansicht von Werder Bremens Manager Klaus Allofs wird Spitzenreiter Bayern München die Bundesliga nicht über Jahre hinweg dominieren. "Die Gefahr, dass die Bayern übermächtig werden, sehe ich nicht", sagte Allofs im Fachmagazin "kicker".

Der Werder-Manager ist davon überzeugt, dass der Tabellenzweite nicht den Anschluss an den deutschen Rekordmeister verlieren wird: "Die Bayern laufen uns nicht davon. Sie haben sich ja auch in dieser Saison nicht abgesetzt, obwohl sie mit Toni, Ribéry und Klose richtig gut eingekauft haben."

Jedoch räumte Allofs ein, Verpflichtungen wie die von Toni oder Ribéry seien aufgrund der finanziellen Bedingungen "noch utopisch für uns".

Werder werde immer auch ein Ausbildungsverein bleiben.

"Wir werden nie nur fertige Spieler holen können", sagte der 51-Jährige. Allofs hatte mehrfach erklärt, dass Werder die Meisterschaft zum Ziel habe, erklärte aber im "kicker": "Unter rein wirtschaftlichen Perspektiven betrachtet, wäre ich überglücklich, wenn wir viermal in Folge den Vize-Titel holten, denn dann wären wir ja immer für die Champions League qualifiziert."

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung