KSC setzt sich durch

Verteidiger Eichner verlängert beim KSC

SID
Mittwoch, 19.03.2008 | 19:44 Uhr
Eichner, Karlsruher SC, Bundesliga
© DPA
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Segunda División
SaLive
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Karlsruhe - Christian Eichner hat seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag beim Karlsruher SC um zwei Jahre verlängert. Dies teilte der Verein mit.

"Wir sind stolz und froh, dass es uns gelungen ist, einen unserer absoluten Führungsspieler an uns zu binden.

Dafür sind wir an unsere absolute Leistungsgrenze gegangen", sagte KSC-Manager Rolf Dohmen.

Eichner habe mehrere Angebote und unterschriftsreife Verträge anderer Bundesligisten sowie aus dem Ausland vorliegen gehabt.

Eichner - dritter Stammspieler der bleibt

Der 25 Jahre alte Linksverteidiger erklärte: "Der KSC hat alle Hebel in Bewegung gesetzt, um mich zu halten."

Für ihn sei es darum gegangen, ob er nach zwölf Jahren beim KSC eine neue Herausforderung suchen wolle. "Diese Entscheidung ist mir, insbesondere vor dem Hintergrund, dass ich einige sehr gute Angebote vorliegen hatte, nicht einfach gefallen." Es sei eine "Herzensentscheidung."

Eichner ist nach Massimilian Porcello und Maik Franz der dritte Stammspieler, der länger beim Aufsteiger bleiben wird. In Mario Eggimann (zu Hannover 96) und Tamas Hajnal (zu Borussia Dortmund) verliert der KSC jedoch zwei Führungsspieler.

Die Rückkehr des vom FC Bayern ausgeliehenen Andreas Görlitz nach München zum Saisonende gilt als wahrscheinlich.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung