Mittwoch, 05.03.2008

Bundesliga

Schnusenberg fürchtet um seinen Ruf

Porto - Josef Schnusenberg hat sich gegen die harsche Kritik an seiner Person zur Wehr gesetzt, aber auch Fehler bei der Außendarstellung des Vereins im Zuge der Diskussionen um Trainer Mirko Slomka eingeräumt.

Er habe die Resonanz seiner Aussagen unterschätzt, sagte der 67 Jahre alte Clubchef des FC Schalke 04. Dass er nun aber in der Öffentlichkeit am Pranger stehe, werde ihm nicht gerecht. "Ich muss jetzt aufpassen, dass ich persönlich keinen Schaden nehme", sagte Schnusenberg. "Aber ich stehe inhaltlich zu meinen Aussagen. Nur würde ich so etwas beim nächsten Mal anders vorbereiten."

Das könnte Sie auch interessieren
Babak Rafati unternahm 2011 einen Selbstmordversuch

Rührender Brief von Schweini an Rafati

Robert Lewandowski hat 19 Saisontore auf dem Konto

KHR: "Lewandowski gehört in die Kategorie Gerd Müller"

Frankfurt- und Hertha-Fans gingen vor dem Spiel aufeinander los

Massenschlägerei in Berlin vor Hertha-Spiel: 96 Festnahmen


Diskutieren Drucken Startseite
22. Spieltag
23. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Bundesliga, 23. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.