Rakitic verletzt sich am Sprunggelenk

SID
Donnerstag, 20.03.2008 | 19:15 Uhr
© Getty
Advertisement
NBA
Fr25.05.
Rockets vs. Golden State: Wer gewinnt Spiel 5?
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Friendlies
Norwegen -
Panama

München - Den Endspurt in der Meisterschaft und das Saison-Highlight, die Champions-League-Duelle mit dem FC Barcelona, muss der FC Schalke ohne seinen Mittelfeldspieler Ivan Rakitic bestreiten.

Der 20-Jährige verletzte sich im Training schwer. Rakitic musste umgehend zur ärztlichen Untersuchung des Klub-Arztes.

Bei einer Spiezial-Untersuchung in einer Duisburger Klinik wurde die Diagnose dann verfestigt: doppelter Bänderriss! Eine bittere Pille für die Knappen, denn der Kroate mit Schweizer Pass wird im schlimmsten Fall sechs Wochen ausfallen.

Ohne Fremdeinwirkung

"Ivan hat sich ohne Fremdeinwirkung verletzt. Es handelt sich um eine Kapsel- und Bandverletzung im linken Sprunggelenk. Er wird mindestens vier Wochen ausfallen", sagte Trainer Mirko Slomka.

Schalke muss am 25. Spieltag der Bundesliga am kommenden Sonntag bei Hertha BSC Berlin antreten. Die Duelle mit dem FC Barcelona im Viertelfinale der Champions League sind für den 1. und 8. April terminiert.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung