Ivankovic bei Schalke im Gespräch

SID
Mittwoch, 05.03.2008 | 09:50 Uhr
Fußball, Bundesliga, Schalke, Ivankovic
© Getty
Advertisement
NBA
Do24.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

München - Obwohl Trainer Slomka von Seiten des Schalker-Präsidiums weiterhin Rückendeckung erhält, wird in der Presse bereits ein neuer Name gehandelt.

Offensichtlich plant man bei Schalke schon für den Notfall. Laut Branko Ivankovic - ehemaliger Trainer von Hannover 96 und WM-Teilnehmer 2006 mit dem Iran - ist man bereits an ihn heran getreten: " Es ist richtig, dass ich einer der Kandidaten bin, wenn Schalke den Trainer wechselt."

Dies ließ der Kroate gegenüber der kroatischen Zeitung "Jutarnji" verlauten. Im Falle einer andauernden Negativserie wartet Ivankovic bereits auf den nächsten Anruf: "Schalke wäre großartig für mich, der Verein hat großes Ansehen und das schönste Stadion der Welt." Als weitere Kandidaten werden außerdem Erik Gerets (Marseille), Christoph Daum (Köln) und Fred Rutten (Twente Enschede) gehandelt.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung