Unterstützung für den MSV-Sturm

Duisburg in Bremen wieder mit Ishiaku

SID
Mittwoch, 26.03.2008 | 14:13 Uhr
MSV Duisburg, Ishiaku
© DPA
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Duisburg - Der MSV Duisburg kann bei Werder Bremen wieder mit Stürmer Manasseh Ishiaku planen. Der Nigerianer, der mit sieben Saisontreffern bester Torschütze des Tabellenletzten ist, nahm nach seinem ausgeheilten Muskelfaserriss wieder am Mannschaftstraining teil.

"Ishiaku zeigte sich in einer guten Verfassung, er wird in Bremen spielen", sagte Trainer Rudi Bommer, dem auch Innenverteidiger Björn Schlicke nach einer Oberschenkel-Zerrung wieder zur Verfügung steht.

Zudem kehrt Abwehrspieler Fernando Santos nach seiner Gelb- Sperre in den Kader zurück.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung