Samstag, 08.03.2008

Vidal in den Startlöchern

Barbarez nur Zuschauer

Leverkusen - Nach dem knappen 1:0-Hinspielerfolg im UEFA-Cup gegen Hamburg will Bayer Leverkusen in der Bundesliga nachlegen.

Sergej Barbarez
© Getty

Dabei muss die Werkself im Spiel gegen Hannover 96 (17 Uhr im SPOX-TICKER und Premiere) ohne Routinier Sergej Barbarez auskommen. Der 36-jährige Offensivspieler pausiert wegen einer Gelb-Sperre. Für Barbarez wird wahrscheinlich Arturo Vidal in die Startformation zurückkehren. 

Zum Kader gegen die Niedersachsen werden wieder Dimitri Bulykin und Vratislav Gresko gehören, die ihre Verletzungen auskuriert haben. Im Hinrunden-Duell der beiden Teams gelang Bayer 04 mit 3:0 in Hannover der erste Auswärtssieg der Saison.

Zuraw steht bereit

Bei den Niedersachsen steht Dariusz Zuraw vor der Rückkehr in die Startelf. Allerdings müssen die Gäste in Leverkusen voraussichtlich mit einer neu formierten Innenverteidigung antreten.

Vinicius laboriert an hartnäckigen Rückenbeschwerden. Ihn würde Zuraw ersetzen, der in dieser Saison erst zu zwei Einsätzen kam.

Im Abwehrzentrum gesetzt ist Valerien Ismael. Der Franzose hatte unter der Woche ebenfalls wegen einer Reizung der Patellasehne nicht durchgängig trainieren können.

Lala auf der Kippe

Altin Lala droht wegen einer Grippe auszufallen. Mit dem Albaner verlängert sich die ohnehin schon lange Liste der Ausfälle, auf der Jan Rosenthal (Schambeinentzündung), Frank Fahrenhorst (Innenbandzerrung), Salvatore Zizzo (Olympia- Auswahl der USA) und die Langzeitverletzten Chavdar Yankov und Thomas Brdaric stehen.

Immerhin kehren Sergio Pinto (nach Rot-Sperre) und Gaetan Krebs (nach Adduktorenproblemen) zurück.


Diskutieren Drucken Startseite
14. Spieltag
15. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Bundesliga, 15. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.